60.000 (!) Wissenschaftler und Ärzte fordern ein sofortiges Ende der globalen Massen-Corona-Impfungen

Nicht nur unter den „einfachen Bürgern“ regt sich weltweit und in nahezu jedem Land der Widerstand gegen die globale Corona-Impfkampagne, die zunehmend mit Zwang durchgesetzt wird. Auch immer mehr Wissenschaftler, Ärzte und andere Experten äußern öffentlich ihre Kritik an der massenhaften und völlig irrationalen Durchimpfung gegen das Coronavirus. Über 870.000

USA: Joe Biden will die Corona-Impfpflicht

US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden will sich im Fall eines Wahlsiegs für eine obligatorische Impfung gegen COVID-19 einsetzen. „Wir brauchen einen Präsidenten, der an die Wissenschaft glaubt“, sagt er – und sorgt so für wohlwollende Schlagzeilen bei namhaften US-Publikationen wie Scientific American.  Dort warf man bereits jedes Neutralitätsgebot über Bord und positionierte

Thüringen: Corona-Hysterie behindert Einreise ausländischer Wissenschaftler und Forschungstätigkeit

THÜRINGEN – Die Corona-Krise beeinträchtigt nicht nur die Ausbildung neuer Akademiker, sondern hat auch Auswirkungen auf die Forschung in Thüringen, berichtet welt.de. Die Hochschulen im Land hätten zwar versucht, ihre Forschungsaktivitäten aufrecht zu erhalten, sagte ein Sprecher des Thüringer Wissenschaftsministeriums der Deutschen Presse-Agentur. „Allerdings sind auch bei den ausländischen Wissenschaftlern