Steigende TreibstoffkostenHöchster Dieselpreis: Mittelstand befürchtet „veritable Wirtschaftskrise“

Angesichts eines neuen Rekordpreises für Diesel schlägt der Chefvolkswirt des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, Hans-Jürgen Völz, Alarm. Deutschland drohe eine Wirtschafskrise. Um gegenzusteuern, regt er eine Senkung der Mineralölsteuer an. Dieser Beitrag Steigende Treibstoffkosten Höchster Dieselpreis: Mittelstand befürchtet „veritable Wirtschaftskrise“ wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Blackout-Gefahr: Jetzt werden Waffen gehortet!

Schon seit Monaten berichtet der Wochenblick regelmäßig über die wachsende Gefahr eines Blackouts in Europa. Mittlerweile ist das Thema auch im Mainstream angekommen. Das Problem ist selbstgemacht, denn durch die sogenannte „Energiewende“, mit der man den angeblich menschengemachten Klimawandel abwenden möchte, wird das Verbundnetz in Europa zunehmend instabil. Doch mittlerweile

„Mordkomplott“ Jörg Haider: Wer profitierte von seinem Tod?

In der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober 2008 wurde Dr. Jörg Haider vermutlich Opfer eines Attentats. Das ergeben investigative Recherchen. Feinde hatte der Kärntner Landeshauptmann wahrlich genug: in der Innen- und Außenpolitik, in der Wirtschaft und bei den Banken. Den ersten Teil dieser Reihe lesen Sie hier. Werbung

Gas, Strom, Heizen, Tanken: Droht im Winter ein Energie-Chaos? (Videos)

Die Energiekosten explodieren wie nie – Steht uns ein harter Winter bevor? Alleine die Gaskosten haben sich in diesem Jahr bislang verdreifacht. Ein Ende der Preisspirale ist nicht in Sicht. Experten halten einen Blackout und somit einen kompletten Zusammenbruch der Versorgung für möglich. . Die Welt, wie du sie kennst,

Aktuelle Ausgabe: Miteinander in Siedlungen

„Unsere Heimatstadt. Unsere Hausordnung. Nur mit uns“, plakatieren die Blauen in Linz. Doch dahinter steckt mehr als ein Wahlkampfschmäh, sondern der ernsthafte Versuch, das Miteinander und das Wohnklima in der Landeshauptstadt zu verbessern. Bei Bürgerstammtischen oder Veranstaltungen, bei persönlichen Gesprächen mit den Linzer Bürgern bot sich immer ein ähnliches Bild:

Der verschwiegene Skandal: Merkels Krisenmaulkorb für die Presse

Im April 2009 wagte es die damalige SPD-Bundespräsidenten-Kandidatin Gesine Schwan, öffentlich über mögliche soziale Unruhen in der Wirtschafts- und Finanzkrise zu sprechen, die zur „Gefahr für die Demokratie“ werden könnten. Sie konnte nicht ahnen, was sie damit auslöste. Es ist ein Lehrstück in die Art und Weise, wie die Mächtigen

Aktuelle Ausgabe: Der Herbst wird stürmisch

Der Herbst wird heiß – politisch und wirtschaftlich. Zahlreiche Traditionsunternehmen stehen nach anderthalb Jahren der Corona-Maßnahmen vor dem Aus. Angesichts der Geschehnisse im Mittleren Osten droht eine große neue Migrationswelle. Und da wäre dann noch die Landtagswahl in Oberösterreich, die gleich aus mehreren Gründen als Schicksalswahl zu bezeichnen ist. Dass

Teuerung: Die Inflationsrate steigt weiter rasant an

Knapp vier Prozent beträgt derzeit die Inflationsrate. Das hört sich vielleicht erst einmal nicht allzu hoch an, doch bei einigen Gütern liegen die Preisanstiege mittlerweile im zweistelligen Prozentbereich und eine Besserung der Situation ist noch lange nicht in Sicht. Neben Baustoffen, die sich seit Beginn des Jahres extrem verteuert haben,

Immobilienpreise explodieren, Sparer erhalten Strafzinsen

Eine besondere Meldung zur aktuellen Lage am Immobilienmarkt kommt aus Deutschland: Die Preise für deutsche Wohnimmobilien sind im Quartal Jänner-März 2021 gemäß Berechnung des Statistischen Bundesamts um 9,4% gestiegen. Der Pressedienst dpa berichtet, dies sei der höchste Anstieg seit mehr als 10 Jahren. Ein ähnlich hoher Anstieg ist in Österreich

43 Prozent der Händler rechnen mit weiteren Umsatzeinbußen

Trotz der angekündigten Lockerungen ist von wirklicher Normalität noch nichts zu merken. Das spürt auch der Handel. Mit rund 25 Prozent Umsatzeinbußen kämpfen viele Händler um ihr Überleben. Umfrage des Handelsverbandes zeigt verhaltene Stimmung 43 Prozent rechnen auch heuer mit sinkenden Umsätzen Fast ein Viertel der Händler glaubt, dass die