Frühere Welser „Wurstinsel“ könnte in zeitgemäßerer Version aufleben

Mit einem Würstlstand der gehobenen Art, sowohl im Hinblick auf sein Erscheinungsbild als auch auf das Warenangebot, möchte der umtriebige und ideenreiche Gastronom in Pension, Eduard Hauser, die Welser Innenstadt bereichern. Mit dem Verschwinden der legendären „Wurstinsel“ auf dem Kaiser-Josef-Platz und dem dort tätig gewesenen Wurstverkäufer Kohlbauer, verloren die Welser

Aktuelle Ausgabe: Statt Wahrheit kommt Pflicht

Mit der Verkündung des neuen Lockdowns und der kommenden Impfpflicht zeigte die Regierung einmal mehr, wohin der Weg geht und dass die Mär vom mündigen Staatsbürger nichts weiter ist als eine Beruhigungspille. Und davon hat die Regierung in der Pandemie schon mehr als genug verabreicht. Wie geht es nun nach

„Cum-ex“-SkandalOlaf Scholz am Apparat

Die Ermittlungen um „Cum-Ex“-Geschäfte verfolgen den designierten Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) weiter. In seiner Zeit als Erster Bürgermeister Hamburgs gab es Ungereimtheiten um Steuerrückzahlungen und ein Telefonat mit seinem Nachfolger und Parteifreund Peter Tschentscher, das den zuständigen Untersuchungsausschuß beschäftigt. Dieser Beitrag „Cum-ex“-Skandal Olaf Scholz am Apparat wurde veröffentlich auf JUNGE

Welser Hotelausbau startete mit Corona und endete im neuen Lockdown

Dass er sein neu gestaltetes und erst vor einigen Tagen eröffnetes Restaurant „Hannibal“ am Montag wegen des Lockdowns schon wieder schließen musste, ärgert den Welser Gastwirt Paul Schludermann, der in den letzten zwei Jahren auch sein Hotel „Maxlhaid“ erweitert und umgebaut hatte. Von Kurt Guggenbichler Werbung „Es ist mir lieber,

❌ WARN-STREIK am 1.12.: Statt Arbeiten und Konsumieren – Demonstrieren!

Mehr als zwei Millionen Österreicher sind ungeimpft. Sie wollten sich die gefährlichen Genspritzen bisher trotz aller Regierungs-Propaganda nicht verpassen lassen. Jetzt sollen sie mit vollkommen irrwitzigen Strafen dazu gezwungen werden. 14.400 Euro jährlich will die Regierung den Gegnern der staatlichen Zwangsimpfung abverlangen. Zahlreiche Initiativen rufen deswegen zum morgigen WARN-STREIK auf.

Haimbuchner strebt Zulassung von Eilverfahren gegen Impfpflicht beim VfGH an

In der FPÖ-Pressekonferenz am heutigen Dienstag „Freiheit die wir meinen“, bezogen Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und der Linzer Gesundheitsstadtrat Dr. Michael Raml klar Stellung zum Regierungskurs. Man werde seitens der FPÖ die Impfpflicht mit allen juristischen Mitteln bekämpfen. Man strebe an, dass es künftig Eilverfahren am Verfassungsgerichtshof (VfGH) gebe, um

Energiepreise auf Rekordniveau: Wirtschaftskrise nimmt an Fahrt auf

Die Inflation ist nicht mehr wegzureden. Im Oktober erreichte sie einen Spitzenwert von 3,7 Prozent. Sang- und klanglos werden die Preise nun erhöht. Der Anstieg der Energiepreise nimmt enorme Ausmaße an. Bei den Spritpreisen ist an ein Auto mit Verbrenner-Motor bald nicht mehr zu denken. Mitarbeiter der Europäischen Zentralbank fordern

Die Impfpflicht ab 1. Februar: FPÖ aus Beratungen ausgeschlossen

Heute Montag und auch am Dienstag wird über das weitere Vorgehen bezüglich Lockdown und Impfpflicht beraten. Das sinnlose Einsperren soll noch bis 12. Dezember dauern. Was danach passieren soll, ist noch unklar. Die Impfpflicht wird voraussichtlich mit 1. Februar 2022 in Kraft treten. Zwangsimpfungen seien nicht vorgesehen, dafür aber horrende

Totalüberwachung durch die EU: Private Chats werden ausgelesen

Das Internet erleichtert vieles, keine Frage. Vor allem die Information durch nichtstaatliche und unabhängige Medien ist ein wesentlicher Teil unserer Freiheit. Ebenso ist die Kommunikation untereinander ein Ausdruck unserer Freiheitsrechte. Gab es früher lediglich die Post, gibt es heutzutage alle möglichen digitalen Kommunikationswege, die gepflegt und genutzt werden können. Allein

Erste Opfer der Ampelkoalition: Die ohnehin schon gebeutelten Rentner!

Ein Rentner in Deutschland hat im EU-Vergleich nicht gerade viel in der Tasche. Zudem muss man auch sehr lange arbeiten, um in den Genuss der deutschen Rente zu kommen. Da sollte eine ordentliche Rente nur gerecht sein, oder? Aber die derzeit ausufernde Inflation – die vor allem wegen der Zinspolitik