Wird das Wetter als Waffe eingesetzt? Wetter-Manipulation ist längst alltäglich

Schon im Jahr 1946 machte die amerikanische Firma General Electric erste Versuche künstlich Regen zu verursachen. Mittlerweile ist das in weiten Teilen der Welt längst alltäglich geworden. Schon die Beeinflussung des Wetters für zivile Zwecke ist höchst umstritten. Doch es gab auch schon Versuche, Wettermanipulation als militärische Waffe einzusetzen. Wie