„Illusorisch“: FPÖ sagt E-Auto-Förderpolitik den Kampf an

Gerade in Zeiten der Corona-Krise müsse auch über das Thema der zielgerichteten Verwendung von Steuergeld diskutiert werden, findet Reinhard Teufel von der niederösterreichischen FPÖ. In der E-Mobilität sieht die FPÖ eine solche nicht gegeben und warnt vor dem unhinterfragten Fördern einer neuen Mobilität, mit der etliche ungelöste Problemstellungen einhergehen. Die