Energiepreise auf Rekordniveau: Wirtschaftskrise nimmt an Fahrt auf

Die Inflation ist nicht mehr wegzureden. Im Oktober erreichte sie einen Spitzenwert von 3,7 Prozent. Sang- und klanglos werden die Preise nun erhöht. Der Anstieg der Energiepreise nimmt enorme Ausmaße an. Bei den Spritpreisen ist an ein Auto mit Verbrenner-Motor bald nicht mehr zu denken. Mitarbeiter der Europäischen Zentralbank fordern

Totalüberwachung durch die EU: Private Chats werden ausgelesen

Das Internet erleichtert vieles, keine Frage. Vor allem die Information durch nichtstaatliche und unabhängige Medien ist ein wesentlicher Teil unserer Freiheit. Ebenso ist die Kommunikation untereinander ein Ausdruck unserer Freiheitsrechte. Gab es früher lediglich die Post, gibt es heutzutage alle möglichen digitalen Kommunikationswege, die gepflegt und genutzt werden können. Allein

Was wird nur aus Panikmacher Karl Lauterbach?

Die FDP ist mit der Auswahl schnell fertig gewesen, die Grünen nach erbittertem Streit mittlerweile ebenfalls, der Wochenblick berichtete. Beide Parteien haben nun ihre Ministerkandidaten fürs künftige Bundeskabinett benannt. Nun fehlt die SPD. Die älteste Partei Deutschlands möchte sich indes Zeit lassen und erst zum Parteitag am 4. Dezember ihre

Erste Opfer der Ampelkoalition: Die ohnehin schon gebeutelten Rentner!

Ein Rentner in Deutschland hat im EU-Vergleich nicht gerade viel in der Tasche. Zudem muss man auch sehr lange arbeiten, um in den Genuss der deutschen Rente zu kommen. Da sollte eine ordentliche Rente nur gerecht sein, oder? Aber die derzeit ausufernde Inflation – die vor allem wegen der Zinspolitik

Südafrika stoppte Impfstoff-Lieferungen: Steckt Impfkartell hinter „Omikron“-Krieg?

Böse Zungen behaupten nun, der „Omikron“-Krieg“ samt verheerenden Folgen für Südafrika könnte vom globalen Impfkartell gesteuert sein. Denn das Land hat es vor einer Woche gewagt, weitere Impfstoff-Lieferung von Johnson & Johnson zu stoppen, weil die Lager voll und die Impfbereitschaft im Land niedrig ist. Die Mutanten-Meldung an die WHO,

Blackout-Vorsorge: Sichere Insel-Lösungen statt Planwirtschaft

Zur Stabilität des Netzes muss die Energie, die gerade von den Konsumenten bezogen wird, auch im SELBEN Augenblick produziert und in das Netz geliefert werden. Dies stellt immer größere Herausforderungen an die Machbarkeit der Netzstabilität. Der NÖ Energy Globe Award Sieger 2021, Dr. Martin J.F. Steiner sprach mit Wochenblick über

Das System lahmlegen: Österreichweiter Warnstreik am 1. Dezember

Der Warnstreik am 1. Dezember in Österreich gegen den Impfzwang und die Corona-Diktatur soll nur ein erster Schritt sein, um der Regierung zu zeigen, wie viele Menschen von den Zwangsmaßnahmen betroffen sind und wie wichtig diese aber für die Gesellschaft sind. Der Warnstreik am 1. Dezember soll ein Zeichen setzen

Wenn Ruhe verordnet wird, ist Feiern Widerstand

Seit Jahrtausenden hatten unsere Vorfahren in Europa ein Rezept gegen trübe Tage, lange, dunkle Nächte, Kälte und Hunger. Sie feierten. Die Arbeit auf den Feldern und Weiden war getan. Die Ernte war eingebracht. Nun konnte man Schlachtfeste feiern, Umzüge und Maskeraden veranstalten, bei denen man die Götter anrief und die

Mutanten-Hysterie verärgert Südafrika: Alle vier Botswana-Fälle waren Geimpfte

Südafrika Gesundheitsminister Joe Phaahla, bezeichnete die Flugblockaden gegen sein Land, die sofort von der EU und Großbritannien nach der Meldung einer neuen Covid-19-Virusvariante verhängt wurden, als „ungerechtfertigte Hauruckaktion“. Das widerspreche den Bestimmungen der WHO, die wiederum Augenmaß bei der Reaktion der Länder einmahnte. Denn auch die USA und Kanada sperren

Polen und Weißrussland: Migranten-Zoff an EU-Außengrenze

Die Grenze zwischen Weißrussland und Polen wird von Tausenden Migranten belagert, die so in die EU gelangen wollen. Polen reagiert und versucht, die EU-Außengrenze zu schützen. Dabei offenbart sich die Hilflosigkeit der europäischen Politik und auch vieler Politiker, denn obwohl „Willkommensklatschen“ derzeit nicht en vogue ist, werden sie die Geister,