Erdingers Absacker: Vertrauen Sie Ihrem Arzt und seiner Regierung!

+++ Der Heilkunde ist bekanntlich ein Nazi. Damit man da nichts verwechselt, heißt es auch „die Heilkunde“, nicht „der“. Wenn doch nur alle Menschen solche Heiligen wären wie die Ärzte! Schon in seinem Kindesalter erkennt man den zukünftigen Arzt. Er singt „Hippo-Hippo-Reiter“. Die weniger heiligen Kinder singen „hoppe-hoppe …“. Von

2G-RegelungHamburger Weihnachtsmarkt trennt Ungeimpfte mit Zaun ab

Der Roncalli-Weihnachtsmarkt vor dem Hamburger Rathaus will durch einen Zaun Ungeimpfte von Geimpften trennen. Auf dem Teil für Geimpfte und Genesene soll Glühweintrinken und Bratwurstessen erlaubt, auf dem für Ungeimpfte verboten sein. Dieser Beitrag 2G-Regelung Hamburger Weihnachtsmarkt trennt Ungeimpfte mit Zaun ab wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Der neue Pieter Botha? Hamburgs Peter Tschentscher und die Weihnachtsmarkt-Apartheid

Rassentrennung ist jetzt Impfstatustrennung. Rassentrennung sieht so aus: oder so: Impfstatustrennung sieht so aus: Damit ist Hamburg Weltruhm sicher. Der entsprechende Beitrag macht bereits im angelsächsichen Ausland und nicht nur da die Runde. Und mancher in Australien ist froh, nicht als einziger mit irr(ational)en Polit-Darstellern verflucht zu sein. Der Hamburger

Süßer die Gs nie klingen… Weihnachten zwischen Lockerung und Verschärfung

Mittlerweile freut man sich ja schon über die kleinen Dinge. So etwa, dass pünktlich nach dem erscheinen der ersten Lebkuchen spätestens Ende August auch langsam die Aufbauarbeiten für die Weihnachtsmärkte beginnen. So etwa in Linz, wo man den Versicherungen des Gesundheitsministeriums auf „Lockerungen“ glaubt und mit dem Aufbau beginnt. Heuer

O du un-fröhliche: In Linz gibt es dieses Jahr keinen Weihnachtsmarkt

Heuer wird es in Linz keinen gemütlichen Adventsbummel, keine kurze Rast am Punschstandl und keine leuchtenden Kinderaugen auf festlich geschmückten Weihnachtsmärkten geben. Die Stadtoberen haben die Märkte abgesagt. Der Linzer SPÖ-Bürgermeister Klaus Luger und sein ÖVP-Vizebürgermeister und zuständiger Markt­referent Bernhard Baier erteilten den Hoffnungen der Linzer Gewerbetreibenden eine harsche Abfuhr.

Justizanstalt Graz-Karlau: All-Inclusive-Club für Terroristen?

Die Zustände in der Justizanstalt Graz-Karlau sind aus der Sicht eines gesetzestreuen Steuerzahlers schier unglaublich. Da wundert sich niemand mehr, weshalb Österreich bei intensivkriminellen Immigranten ein äußerst beliebtes Ziel ist. Ein islamistischer Terrorist hatte Gelegenheit, aus dem Gefängnis heraus Terroranschläge anzuleiten und per Handy islamistische Propaganda zu betreiben.  Die Sicherheitsvorkehrungen