Schlacht um Rostow 1941Kriegswende am Don

Vor 80 Jahren war der Vormarsch der Wehrmacht in der Sowjetunion stecken geblieben. Statt der Eroberung Moskaus und dem Vorstoß in den Kaukasus sahen sich die deutschen Truppen dem Gegenangriff der Roten Armee gegenüber. In Rostow am Don gelang den Russen eine psychologische Wende. Dieser Beitrag Schlacht um Rostow 1941

Mecklenburg-VorpommernWehrmachtsoldaten im Wahlspot: Grünen gehen auf Distanz zu Landtagskandidat

Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern distanzieren sich nach einem Wahlkampfvideo von ihrem Landtagskandidaten Stephan Frey. Dieser hatte zuvor in einem Wahlspot Zweifler am menschengemachten Klimawandel mit dem Dritten Reich in Verbindung gebracht. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Mecklenburg-Vorpommern</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Wehrmachtsoldaten im Wahlspot: Grünen gehen auf Distanz zu Landtagskandidat</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

80 Jahre „Unternehmen Barbarossa“Annäherung an die historische Wahrheit

Zum 80. Jahrestag des „Unternehmens Barbarossa“ herrscht im offiziellen Diskurs kein Zweifel daran, daß Deutschland die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg ohne Grund überfallen habe. Dabei werden historische Fakten ausgeklammert. Aber eine Graswurzelbewegung läßt auf eine Versachlichung und Normalisierung der Diskussion hoffen. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">80 Jahre „Unternehmen Barbarossa“</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Annäherung an

Nordrhein-WestfalenPanzeraufnäher: Polizei Münster prüft rechtliche Schritte gegen Beamten

Wegen eines Aufnähers, der einen Wehrmachtspanzer zeigen soll, prüft die Polizei Münster rechtliche Schritte gegen einen Beamten. Polizeipräsident Falk Schnabel betont: „Alle Zeichen und Symbole, die Zweifel an einer neutralen und rechtsstaatlichen Aufgabenerfüllung durch die Polizei aufkommen lassen, sind für uns inakzeptabel.“ Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Nordrhein-Westfalen</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Panzeraufnäher: Polizei Münster prüft