Schreckliche Tat: Syrer würgt und vergewaltigt seine schwangere Freundin

Die Beziehung zwischen dem 24-jährigen Syrer und der 23-Jährigen war von einem häufigen Auf und Ab geprägt. Doch im Februar rastete der Syrer völlig aus und die Lage eskalierte. Er vergewaltigte seine Freundin und filmte die abscheuliche Tat noch mit seinem Handy. Im Zuge der Migrationskrise 2015 war der Syrer

Hunderte Verfahren, 19 Mal U-Haft: Justizhärte gegen Quarantänebrecher

Die österreichische Justiz kennt bei Vergehen gegen Corona-Quarantänemaßnahmen kein Pardon. Laut Auskunft des Justizministeriums waren Anfang des Monats 438 Anzeigen bekannt, 18 Personen befanden sich zumindest zeitweise in Untersuchungshaft. Allen Personen, gegen die ein Verfahren eröffnet wird, drohen je nach Anklagepunkt bis zu bis 3 Jahre Haft. Die FPÖ hatte

Tschetschenische Scharia-Polizei beobachtete hunderte von Frauen

Sie war über Monate, wenn nicht länger, in Wien und Linz aktiv: die tschetschenische Scharia-Polizei. Sie tyrannisierte und bedrohte tschetschenische Frauen die sich im vermeintlich freien, westlichen Österreich nicht islamkonform verhielten. Die Polizei wühlte über mehrere Wochen in Bildern, Videos und Chatprotokollen der Scharia-Polizei und konnte nun weitere Täter ermitteln.