Osteuropäer mit Maschinenpistole überfielen Uhrenhändler

Mit einer Maschinenpistole und weiteren Schusswaffen ausgerüstet überfielen vier „osteuropäische“ Schwerverbrecher einen Internet-Uhrenhändler im deutschen Siegburg. Mit Waffe am Kopf musste der Geschäftsmann seinen Tresor öffnen. Sie raubten einen mittleren sechsstelligen Betrag. Gegen 9.10 Uhr drangen am Dienstagmorgen vier schwer bewaffnete „Osteuropäer“ in die Geschäftsräume eines Internet-Uhrenhändlers im deutschen Siegburg