Lepröse Heute Show – Lepra in Japan und öffentlich-rechtlicher Faschismus gegen Ungeimpfte

Lepra in Japan und Covid-19 in Deutschland und Österreich von Dr. Wolfgang Zoubek Die Corona-Situation in Japan ist derzeit so entspannt, wie seit vielen Monaten nicht mehr. Nach einem Höhepunkt von 20 000 Infizierten täglich im August, ist die Ansteckungsrate inzwischen auf durchschnittlich 100 bis 150 Fälle pro Tag abgefallen.

“Die Ungeimpften” – Die Zahlen, die Jens Spahn verheimlicht, nicht kennt, verschweigen will

Ein neuer Tag. Neues aus dem Bundes-Panoptikum. Dieses Mal ist es Jens Spahn, der sich in Volksverhetzung versucht. Die Gruppe der Schuldigen, früher DIE Juden, heute: DIE Ungeimpften, ist mittlerweile auch im ARD-Jargon angekommen. Das macht es leichter, kollektive Zuschreibungen, Vereinfachungen, wie sie notwendig sind, wenn man eine gesellschaftliche Gruppe

Inszenierte COVID-Welt der Narren – Tollitäten, die zur Impfung verpflichten – nicht zwingen! – wollen

Im Widerspruch zur eigenen Vernunft zu leben, das ist der unerträglichste aller Zustände. Leo N. Tolstoi soll es gesagt haben. Und auch wenn man annehmen muss, dass es bereits zur Zeit von Tolstoi Tollitäten in öffentlichen Ämtern gab, so kann man mit einiger Gewissheit davon ausgehen, dass es Tolstoi für

Verfall der Zivilisation: COVID-Fanatiker machen Kontinentaleuropa wieder zum Hort der Barbaren – Lord Sumption

Lord Jonathan Sumption ist einer der bekanntesten Juristen und Historiker in Großbritannien. Er hat nicht nur in einer Reihe von Gerichtsverhandlungen die britische Regierung oder Minister derselben vertreten, er war von 2012 bis 2018 auf Richter am Supreme Court des Vereinigten Königreichs, ein Amt, von dem er nach Erreichen des

Verfall der Zivilisation: COVID-Fanatiker machen Kontinentaleuropa wird wieder zum Hort der Barbaren – Lord Sumption

Lord Jonathan Sumption ist einer der bekanntesten Juristen und Historiker in Großbritannien. Er hat nicht nur in einer Reihe von Gerichtsverhandlungen die britische Regierung oder Minister derselben vertreten, er war von 2012 bis 2018 auf Richter am Supreme Court des Vereinigten Königreichs, ein Amt, von dem er nach Erreichen des

Neil Oliver: Österreich – von Sadisten regiert – Geschichte reimt sich auf sich selbst

Gestern Abend zur besten Sendezeit hat Neil Oliver auf GB News wieder Klartext geredet, der uns in weiten Teilen befriedigt zurückgelassen hat, weil es einfach schön ist, jemandem zuzuhören, der dieselben Dinge beobachtet, die man auch beobachtet. Wir wollen es unseren Lesern nicht vorenthalten, dass es viele von uns gibt,

Österreich erklärt Ausstieg aus der Demokratie

Die österreichische Regierung, die sich aus ÖVP und Grünen zusammensetzt, hat, wie Bundeskanzler Alexander Schallenberger “schweren Herzens” eingeräumt hat, den Ausstieg aus der Demokratie erklärt. Schallenberger hat natürlich nicht erklärt, dass die Demokratie beendet werde, das käme nicht so gut, er hat erklärt, dass das Fundament, auf dem demokratische Systeme

Little CHINA – Ständiger Lockdown: Chinesisches Mittel zur Schaffung Chinesischer Verhältnisse

Sie sind wieder im Gespräch. Ganz so, als hätten die Lockdowns der letzten Jahre etwas anderes erreicht, als eine Verschleppung der Pandemie, ganz so, als sei die Behauptung “wir impfen uns in die Freiheit” (Jens Spahn) nie aufgestellt worden, ganz so, als gäbe es nicht eine Mehrheit der erwachsenen Bevölkerung,

Tyrannei der Denkbehinderten – COVID-19 entlarvt kognitive Defizite

Kennen Sie die drei Stufen des Fundamentalismus? Nehmen wir die Genderista: Erst haben Sie behauptet, nach Geschlecht ungleiche Verteilungen in Positionen würden auf Diskriminierung von Frauen hinweisen, ganz so, als gäbe es eine Frauenessenz und keinerlei individuelle Präferenzen. Dann haben Genderista für freiwillige Frauenquoten z.B. in Vorständen geworben, weil sie

Malignophanten: Spiegel-Kollektivisten und andere Demokratiefeinde

Das, ist uns gerade auf den Schreibtisch gekommen: Dieser Blödsinn, den man in letzter Zeit häufiger liest, ist offenkundig von der Aussage: “die Freiheit des einzelnen endet da, wo die Freiheit des anderen beginnt” einer unter Linken beliebten Floskel abgekupfert. Es mag sich gut lesen, es ist dennoch Unsinn, katgeorischer