Aggressiven Albaner gebändigt: Österreicher kassierte Waffenverbot

Der Südtiroler Platz am Salzburger Hauptbahnhof gilt seit Jahren als Brennpunkt. Körperverletzungen, aggressives Betteln und Pöbeleien stehen an der Tagesordnung. Besonders skurril mutet ein dementsprechender Vorfall von Samstag an. Ein Albaner wollte in ein Schnellrestaurant einbrechen. Ein Österreicher wollte geistesgegenwärtig eingreifen – und erntete dafür prompt ein Waffenverbot, weil er

Albaner (15) wollte ‚Happy-Meal‘: Bekam Pfefferspray und Schlägerei ab

Der Südtiroler Platz am Salzburger Hauptbahnhof gilt seit Jahren als Brennpunkt. Körperverletzungen, aggressives Betteln und Pöbeleien stehen an der Tagesordnung. Besonders skurril mutet ein dementsprechender Vorfall von Samstag an. Ein Albaner wollte in ein Schnellrestaurant einbrechen und bekam letztlich eine Ladung Pfefferspray ab. Am Samstag wollte ein erst 15-jähriger Albaner