Deutsche Teilung„Wut, Zorn und Widerstand“

Vor 60 Jahren geschah das Unvorstellbare: Am 13. August 1961 zog die SED eine tödliche Mauer quer durch die deutsche Hauptstadt. Der damalige Student Klaus Fleischmann war nicht bereit, das hinzunehmen – und nahm den Kampf auf. Ein Interview. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline"><img src="https://assets.jungefreiheit.de/paywall/JF-plus.svg" style="width: 24px;margin-top: -7px;" alt="JF-Plus Icon Premium"