Kommen bald Klimakriege: Bill Gates-Gruppe will Sonne verdunkeln

Mit einem irrwitzigen Plan will eine Gruppe um Bill Gates mit Brachialgewalt und wohl verheerenden Folgen den angeblichen Klimawandel bekämpfen: Bei Bedarf sollen Millionen Tonnen von Kalkstaub in die Stratosphäre gesprüht werden, um damit Sonnenlicht zu reflektieren, bzw. zu dimmen und die globale Erwärmung zu verlangsamen. Der erste Kleinversuch für

Soros-finanzierte Stiftung: Bürger soll „richtige“ Wahlentscheidung treffen

Die umstrittene deutsche „Stiftung Neue Verantwortung e.V.“ (SNV) hat für den Zeitraum von 2016 bis 2021 mehr als 707.000 Euro an staatlichen Fördermitteln bewilligt bekommen, ergab eine Anfrage an die deutsche Bundesregierung durch den Abgeordneten Frank Pasemann. Von Johannes Schüller Werbung Die SNV erlangte unter anderem durch eine Studie zu

Stiftungen – der Weg zu Macht und Einfluss

Besonders im angelsächsischen Raum ist es weit verbreitet, wenn man zu Vermögen gekommen ist, dieses – oder zumindest einen Teil desselben – wohltätigen Zwecken zukommen zu lassen. Gerade in den USA spielt die Finanzierung öffentlicher Aufgaben aus privaten Mitteln seit jeher eine große Rolle. Von Matthias Hellner Werbung 2010 gründete

Gates, Soros und Co.: Wer zahlt, schafft an

70 Milliarden Euro stecken in rund 3000 Privatstiftungen in Österreich. Eine Summe, die beinahe dem jährlichen Bundesbudget entspricht: 2021 werden Einzahlungen in der Höhe von 76,4 Milliarden Euro erwartet. „Wer zahlt, schafft an“, sagt man – so lässt diese Dimension erahnen, wie viel Macht gerade in den großen Stiftungen gebunden

NGO schickt Afrikaner für Familiennachzug-Demos auf die Straße

Kritiker äußerten die Befürchtung seit den ersten Tagen der so genannten Flüchtlingskrise, ohne gehört zu werden. Nun marschieren in Berlin alle paar Tage tausende Fremde, um für Familiennachzug zu demonstrieren. Es scheint sich um den nächsten Schritt der Kampagne zu handeln, möglichst viele Menschen aus aller Herren Länder nach Deutschland