Impfen„Ich lasse mich nicht verbiegen“

Ihr Fall sorgte für Schlagzeilen: Die Schauspielerin Eva Herzig verlor ihre Rolle als ARD-Fernsehkommissarin, weil sie sich nicht impfen lassen wollte. Im JF-Interview erzählt sie, wie es dazu kam. Eine Geschichte von Mut und Aufrichtigkeit aber auch von Angst, Feigheit und Heuchelei. Dieser Beitrag Impfen „Ich lasse mich nicht verbiegen“

Widerlich: Falter-Journalist witzelt im TV über erkrankten Haimbuchner!

Am Sonntag war Falter-Chefredakteur Florian Klenk zu Gast bei „Links. Rechts. Mitte – Das Duell der Meinungsmacher“ auf ServusTV. Als sich die Diskussion auf die Frage zu größeren Zusammenkünften wandte, machte sich Klenk über den Besuch von FPOÖ-Chef Manfred Haimbuchner bei einer Storchenfeier lustig, den Mainstream-Medien fälschlicherweise als Viren-Drehkreuz darstellten

Servus TV Reportage: Geächtet und ausgegrenzt – Die Corona-Kritiker!

Der österreichische Privatsender Servus TV hob sich bereits im Vorjahr deutlich von anderen Fernsehsendern ab, indem er in zahlreichen seiner Formate auch die vielzitierte andere Seite zu Wort kommen ließ. Inmitten der Welt des medialen Gleichklangs stellt die am 18. Februar 2021 ausgestrahlte Reportage „Geächtet und ausgegrenzt – Die Corona-Kritiker!“

Die Sinnlosigkeit der Maskenpflicht

Auf Servus TV zog der deutsch-thailändische emeritierte Professor Sucharit Bhakdi beim „Talk Spezial“ eine Corona-Zwischenbilanz. Während die Regierung die Maskenpflicht für unerlässlich im Kampf gegen das Corona-Virus hält, zieht Professor Bhakdi, der 21 Jahre lang das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Universität Mainz leitete eine ganz andere