Aggressive PseudowissenschaftDas Zerstörungswerk der Postkolonialisten

In Europa treten die Postkolonialisten aggressiv auf und fordern offen die Zerstörung der „weißen“ Kultur. Währenddessen zeigt sich in Afrika, daß auch Jahrzehnte nach dem Ende der weißen Kolonialherrschaft der Kontinent nicht zur Ruhe kommt. Der Afrikanist Bernard Lugan bietet in seinem neuen Buch eine schonungslose Bestandsaufnahme. Dieser Beitrag <h3