Vor und nach Wien-Terror: Anti-moslemischer Aktionismus in Wels

Vor und nach dem schrecklichen islamistischen Terroranschlag in Wien kam es in Wels zu mehreren anti-moslemischen Aktionen. Eine beleidigende Phrase wurde an die Wand einer Moschee gesprüht, auf einem Kinderspielplatz Schweineinnereien, Blut und ein Schweinekopf verteilt. Der Verfassungsschutz ermittelt. Wie die Welser Lokalzeitung „die Monatliche“ meldete, wurde um die Mittagszeit