MEGA-Demo als Aufbruch: Ganz Österreich geht für Freiheit auf die Straße

Die riesige MEGA-Demo in Wien mit weit über 100.000 Freiheitsliebenden setzte ein starkes Zeichen. Den Auftrag, diese positive Energie in alle Winkel und Täler des Landes zu tragen, nahmen die Menschen quer durch die Republik auch am Sonntag wahr. Ob Graz, Linz oder Salzburg: Überall gingen tausende Menschen auf die

Propaganda: Impfkritische Schüler werden durch Arbeitsblätter aussortiert

Täglich werden neue Meldungen über die skandalöse Vorgehensweise der Impf-Propagandisten bekannt. Schulen sind durch die Corona-Diktatur ein Ort des Grauens. Kaum ein Schüler, der noch nicht mit dem „Stich in die Freiheit“ konfrontiert wurde. Massive Werbung für die Gen-Spritzen betrieb auch ein Gymnasium in Schärding. Dort forderte die Direktorin Kinder

Impfterror an Österreichs Schulen

Täglich werden neue Meldungen über die skandalöse Vorgehensweise der Impf-Propagandisten bekannt. Schulen sind durch die Corona-Diktatur ein Ort des Grauens. Kaum ein Schüler, der noch nicht mit dem „Stich in die Freiheit“ konfrontiert wurde. Massive Werbung für die Gen-Spritzen betrieb auch ein Gymnasium in Schärding. Dort forderte die Direktorin Kinder

Skandal-Urteil für Afghanen nach Missbrauch einer 7-Jährigen in OÖ

Der Fall schockierte im vergangenen Sommer ganz Österreich. Ein 16-jähriger Afghane hatte in Schärding ein 7-jähriges Mädchen sexuell missbraucht und dann noch dessen Vater ins Krankenhaus befördert. Nun saß er in Ried im Innkreis vor Gericht. Das Urteil sorgt für Empörung. Im Vorjahr lockte ein Afghane ein 7-jähriges Mädchen aus

Schärding: Afghane missbrauchte Mädchen (7) und rang Vater bewusstlos

Ein furchtbarer Vorfall ereignete sich im nördlichen Innviertel, in einem Mehrparteienhaus direkt in der Bezirksstadt Schärding. Dort soll ein Afghane (16) die siebenjährige Tochter eines Nachbarn in den Keller gelockt und sich dort an ihr vergangen haben. Als der Vater des Mädchens einschreiten wollte, um seine Tochter zu schützen, nötigte

Demo-Wochenende: 25 Kundgebungen, Innenministerium überwacht genau

Während gleich geschaltete, etablierte Medien von „Coronaleugnern“ wettern, was man auch als glatte Lüge bezeichnen kann, geht es den Demonstrierenden um „Friede, Freiheit, keine Diktatur“. Dieser Ruf wird auch an diesem Wochenende in 25 Gemeinden laut erklingen. Der Regierung schmeckt das gar nicht. In Oberösterreich wurde, Gerüchtehalber auf besonderen Wunsch

Medien: Deutsche Grüne für Atommüll-Lager an Österreichs Grenze

Für ein klares Nein gegen ein neues Atommüll-Endlager an der deutsch-österreichischen Grenze wären die deutschen Grünen nicht zu haben. Ein solches könnte in Saldenburg im Bayerischen Wald errichtet werden. Das berichtete das patriotische Magazin Info-DIREKT am 28. September.  Das setzt der Heuchelei die Krone auf: Saldenburg bleibt mit Unterstützung der