Gerüchte über Razzia bei Pfizer-CEO – Konzern kündigt Pandemie-Ende an

In den USA könnte die Pandemie bis Jänner 2022 vorbei sein, sagte Pfizer Vorstandsmitglied Scott Gottlieb kürzlich. U.a. weil es bald eine „hochwirksame“ Pfizer-Pille für Covid-19-Erkrankte gebe. Zudem wegen des strengen Impfregimes von US-Präsident Joe Biden, mit Deadline 4. Jänner. Elf US-Bundesstaaten klagen bereits gegen seine Impfpflichten. Zunehmende Medienberichte, Pfizer

Nordrhein-WestfalenTrainierten mit Äxten und Messern: Razzia bei mutmaßlichen Islamisten

Im nordrhein-westfälischen Düren durchsucht die Polizei mehrere Wohnungen. Fünf Männer werden verdächtigt, mit dem IS zu sympathisieren. In einem Waldstück sollen sie mit Messern und Äxten für den Dschihad geprobt haben. Verhaftet wurde bisher keiner von ihnen. Dieser Beitrag Nordrhein-Westfalen Trainierten mit Äxten und Messern: Razzia bei mutmaßlichen Islamisten wurde

Razzien in 25 deutschen Städten gegen organisierte Kriminalität, die islamistischen Terrorismus finanziert – mehrere Verdächtige kamen 2015 als „Flüchtlinge“

Um genau 4 Uhr morgens stürmen schwer bewaffnete Polizisten 81 Wohnungen, Geschäftshäuser und Büros in 25 Städten in NRW, Niedersachsen und Bremen. Spezialkräfte brechen offene Türen auf. Es geht um Geldwäsche im großen Stil, 140 Millionen Euro, Gewalttaten und Terrorismusfinanzierung. „Wir haben heute einen Geldhahn zugedreht“, sagte der nordrhein-westfälische Innenminister

Opposition fordert den Rücktritt: Wie lange klebt Kurz noch am Kanzler-Sessel?

Die historisch in der zweiten Republik einmalige Hausdurchsuchung im Kanzleramt schlägt hohe Wellen. Die Opposition fordert geschlossen den Rücktritt von Sebastian Kurz – und zwar auf allen Ebenen. Sie haben genug gesehen. Der Tenor der Stunde: So wie die türkise „Familie“ fuhrwerkt – das schadet dem Ansehen unseres Landes. Wir

Razzia bei Johannes KahrsHamburger Cum-Ex-Skandal für Olaf Scholz noch nicht ausgestanden

Im Zusammenhang mit dem Cum-Ex-Skandal haben Ermittlungsbeamte am Dienstag das Haus des früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs durchsucht. Das heißt auch: Die Steueraffäre Cum-Ex ist für den ehemaligen Hamburger Bürgermeister und möglichen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wohl noch nicht ausgestanden. Dieser Beitrag Razzia bei Johannes Kahrs Hamburger Cum-Ex-Skandal für Olaf Scholz

Weil er Menschen zu Freiheitsdemo fuhr: Tiroler Mut-Busfahrer muss vor Gericht!

Die Schikanen gegen Kritiker der überschießenden Corona-Maßnahmen nehmen kein Ende. Kaum jemand kann davon ein derart klagvolles Lied singen wie Andreas Thurner. Der Tiroler Busunternehmer sah sich in der Vergangenheit bereits faktenbefreiter Hetze aus der Politik sowie einer schikanösen Razzia ausgesetzt. Nun kommt der nächste Hammer: Am kommenden Mittwoch, den

SchnelltestsBerliner Polizei geht Verdachtsfällen von Corona-Abrechnungsbetrug nach

Die Berliner Polizei geht mit mehr als 200 Beamten gegen mutmaßliche Betrüger vor, die bei den Corona-Schnelltests falsch abgerechnet haben sollen. Ihnen wird vorgeworfen, an ihren Testzentren mehr Tests gemeldet als tatsächlich durchgeführt zu haben. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Schnelltests</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Berliner Polizei geht Verdachtsfällen von Corona-Abrechnungsbetrug nach</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE

Willkür der Staatsmacht: 8 Hausdurchsuchungen wegen Weimar-Urteil

Am gestrigen Dienstag fanden in Deutschland zumindest acht Hausdurchsuchungen mehr oder weniger zeitgleich statt. Grund ist das sensationelle Kindeswohl-Urteil des Weimarer Richters Christian Dettmar aus dem April. Ihm wird Rechtsbeugung vorgeworfen. Neben Computern, Handys und Speichermedien sollen auch Original-Gerichtsakten beschlagnahmt worden sein. Ein politisches Motiv wird vermutet, Beweismittelvernichtung befürchtet. Von

Freiraum für Kritiker unerwünscht: Razzia-Schikane bei Mut-Busfahrer in Tirol

Da staunte Andreas Thurner nicht schlecht, als plötzlich die Polizei in der Tür stand, und sowohl seine Privaträumlichkeiten als auch sein Firmengelände durchsuchen wollte. Und: Nicht einmal das Domizil seiner betagten Eltern ließen sie unbehelligt. Der unfassbare Vorwurf? Die angebliche Gründung einer „staatsfeindlichen Verbindung“. Diese Unterstellung will der Tiroler, der

Kampf gegen organisierte KriminalitätInternationale Polizeioperation in 16 Ländern gegen organisiertes Verbrechen

Internationale Ermittler haben bei einer Polizeioperation gegen das organisierte Verbrechen am Wochenbeginn mehr als 800 Verdächtige in 16 Ländern festgenommen. Allein in Deutschland wurden rund 150 Objekte durchsucht. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Kampf gegen organisierte Kriminalität</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Internationale Polizeioperation in 16 Ländern gegen organisiertes Verbrechen</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.