Trotz Aufenthaltsverbot: Drogen-Nigerianer bei Deal in Linz erwischt

Die Eskapaden der migrantisch geprägten Drogenszene in Linz sind um ein Kapitel reicher, diesmal war ein Nigerianer involviert. Die Gegend um das als „Spinatbunker“ bekannte Hochhaus in der Kremplstraße ist als berüchtigter Drogenumschlagplatz bekannt. Dies veranlasste einst zur Errichtung einer Schutzzone – welche ein illegal im Land aufhältiger Nigerianer (25)

Enns: Polizei macht iranischen Drogenkurier (15) im Zug dingfest

In der Nacht auf Dienstag fiel Polizisten in einem Personenzug auf der Strecke von Wien nach Bregenz ein nervöser jugendlicher Iraner auf.  Durch sein unruhiges Agieren zog er die Aufmerksamkeit der Zivilbeamten auf sich. Bei der Kontrolle stellte sich auch der Grund für sein Verhalten auf: Der 15-jährige Migrant führte