Migranten an der Grenze zwischen Polen und WeißrußlandEs zündelt in Europa

Die Ausgabe von Touristenvisa an Migrationswillige aus Nicht-EU-Staaten durch Weißrußland trifft die Westeuropäer im Kern ihrer Lebenslüge. Seit dem Verlust der europäischen Weltreiche halten sie nur noch den Feldherrenhügel der Moral besetzt. Ein Kommentar. Dieser Beitrag Migranten an der Grenze zwischen Polen und Weißrußland Es zündelt in Europa wurde veröffentlich

EU-Außengrenze Polen: Die verhinderten Invasoren und der Mißmut von Schwester Margot

Margot Käßmann, ehemalige Ratsvorsitzende der EKD, durfte sich in der „BILD“-Zeitung in einer Weise über den Umgang mit den Migranten an der polnischen EU-Außengrenze echauffieren, daß ihr beim Schreiben die Beffchen vor Empörung waagrecht vom Kragen abgestanden haben müssen. Im Alleinbesitz der gesamten Moral las sie sowohl der polnischen Regierung

Erdingers Absacker: Traurige Antifantin fährt mit Vibrationszahnbürste im Trabant an die polnische Grenze

+++ Legen Sie sich ein Päckchen Tempo-Taschentücher bereit, denn gleich wird es furchtbar traurig. In der „taz“ gab es einen markerschütternden Artikel über die Ungerechtigkeiten in dieser klagefreudigen Welt. Eine aufrechte Antifaschistierend:ine im „Kampf gegen rechts“ hat vor dem Landgericht Cottbus (Az.: 3 O 208/21) einen Prozeß verloren, was sie

Erdingers Absacker: Von Speit über Irland und Scholz bis nach Amerika

+++ „Frau Lehrerin, der Marcel hat mich geschubst!“. Man kennt diese Typen. Heute arbeiten sie z.B. für die „taz“. Einer davon heißt Andreas Speit. Seine Passion ist die Erforschung der „Neuen Rechten“. Das Problem ist, daß er das nicht tut, um klüger zu werden, sondern um zu klugscheißen. Die „Neue

Russland Duma Wahl: Wahlmanipulation oder Manipulation der Berichterstattung?

Von REDAKTION Nach der Wahl zur Russischen Staatsduma beeilen sich die westlichen Medien mehrheitlich von Wahlfälschung, Betrug und chaotischen Zuständen zu berichten. Einige erklären sogar Putin zu einem absoluten Verlierer, der nur noch durch Wahlbetrug an der Macht sei, ohne die Tatsachen zu berichten und sie in Relation zu Wahlen

Putin ortet Destabilisierung: Setzt Westen Afghanistan-Chaos gegen Russland ein?

Russlands Präsident Vladimir Putin warnte westliche Länder, inklusive die USA, davor, die Afghanistan-Krise zur Destabilisierung seines Landes zu nutzen. Er lehnt ihre Pläne zur (zeitweiligen) Unterbringung afghanische Flüchtlinge in benachbarten, zentralasiatischen Staaten – etwa Usbekistan – ab. von Kornelia Kirchweger Werbung • Flüchtlingskrisen sind Destabilisierungs-Versuche • Putin warnt den Westen

Außenpolitisches Konzept der AfDWeißrußland wird zur Nagelprobe

Die AfD darf sich nicht vom Kreml einseifen lassen und muß mit den deutschfreundlichen Kräften des östlichen Europas Beziehungen knüpfen. Denn eine Konzentration auf Moskau greift schon vor dem Hintergrund der Geschichte zu kurz. Ein Gastbeitrag von Joachim Paul. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Außenpolitisches Konzept der AfD</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Weißrußland wird zur Nagelprobe</h2>