Ost-Jerusalem: Israelis entfernen palästinensische Gräber für Parkanlage

Die Besatzung und Ausweitung Israels durch Siedlerkolonien in den palästinensischen Gebieten schreitet ungehindert voran und das vor den Augen der Weltöffentlichkeit. Trauriger Höhepunkt ist ein Vorfall der sich kürzlich in (Ost-)Jerusalem, der Wirkstätte von Jesus, ereignet hat. Friedhof musste jüdischem Park weichen Wie Videos und Berichte dokumentieren, gingen israelische Sicherheitskräfte

Israel-Palästina-Konflikt: 100.000 wütende Moslems demonstrierten europaweit

Wegen des blutigen Israel-Palästina-Konflikts demonstrierten am Samstag hunderttausende Moslems in Europas Städten. Sie zeigen sich solidarisch mit ihren islamischen Glaubensbrüdern in Nahost. Vielfach kam es zu Ausschreitungen. In Wien skandierten Pro-Palästina-Demonstranten: „Steckts euch euren Holocaust in den A****.“ Die österreichische Regierung stellte sich eindeutig auf die Seite Israels und hisste

Justizanstalt Graz-Karlau: All-Inclusive-Club für Terroristen?

Die Zustände in der Justizanstalt Graz-Karlau sind aus der Sicht eines gesetzestreuen Steuerzahlers schier unglaublich. Da wundert sich niemand mehr, weshalb Österreich bei intensivkriminellen Immigranten ein äußerst beliebtes Ziel ist. Ein islamistischer Terrorist hatte Gelegenheit, aus dem Gefängnis heraus Terroranschläge anzuleiten und per Handy islamistische Propaganda zu betreiben.  Die Sicherheitsvorkehrungen

Corona-Ampel bringt Überwachungsstaat / Grüne Jugend gegen Polizei / Sittenpolizei in Wien und Linz

Tagesrückblick-Symbolbild mit Model nachgestellt; Bildkomposition: Info-DIREKT Den Info-DIREKT-Tagesrückblick lesen Sie jetzt täglich von Montag bis Freitag auf www.info-direkt.eu und Telegram.Hier der Rückblick für Freitag, den 14. August 2020: Kickl: „Die DDR wäre auf den Machtrausch von Kurz stolz gewesen!“ Die Kritik am gestern von der Regierung vorgestellten Corona-Ampel-System reißt nicht ab. Die darin