Bundeskanzler Kurz, die Globalisten & die „schöne neue Welt“

Nach welcher Agenda handelt Bundeskanzler Sebastian Kurz eigentlich? Wie gut vernetzt ist er und vor allem, mit wem? Sind ihm wirklich das Volk und dessen Sorgen und Nöte näher als die Ziele der Globalisten? Und gibt es eventuell „dunkle Eminenzen“ und Netzwerke im Hintergrund, die seine rasante politische Karriere erst

Wegen Corona-Elend: Aufstände in Tunesien – Regierungschef entlassen

Tunesiens Präsident hat Sonntagnacht den Regierungschef entlassen und die Arbeit des Parlamentes für die nächsten 30 Tage ausgesetzt. Das Corona-Elend und die daraus folgende immer größer werdende Armut lassen den Volkszorn kochen. Demonstranten zogen vor das von Sicherheitskräften umstellte Parlament und forderten Zugang. Der Präsident sieht sein Handeln durch die

Soros und Gates kaufen Covid-Schnelltest-Erzeuger auf

Bill Gates und George Soros kaufen über ein extra zu diesem Zweck errichtetes Konsortium den britischen Covid-Schnelltest-Hersteller „Mologic“ samt Schwester-Unternehmen „Global Access Diagnostics“ auf und lassen dafür 40 Mio. US-Dollar springen. Es ist der Start einer neuen Initiative im „globalen Süden“ zur Ausrollung kostengünstiger Gesundheitstechnologien. Das geschehe aus reiner Menschenliebe

Myanmar-Militäraktion gegen George Soros: Mitarbeiter festgenommen

Das Myanmar Militärregime hat Anfang letzter Woche die Bankkonten der George Soros Open Society Foundation (OSF) im Land beschlagnahmt, führende Mitglieder verhaftet und Haftbefehle gegen elf Mitarbeiter erlassen. Es gehe um illegale Geldflüsse der Stiftung, sie habe gegen geltende Gesetze und für NGOs geltende Regeln im Land verstoßen, berichtete der

ORF-Migrationsexperte und Soros-Vertrauter in Ungarn unter Beschuss

Die geplante Enttarnung von Gerald Knaus als angeblicher Soros-Lobbyist durch ein ungarisches Medium schlägt derzeit hohe Wellen.  Der für die Denkfabrik „Europäische Stabilitäts-Initiative“ (ESI) tätige Knaus ist im ORF so etwas wie der Experte für alle Lebenslagen, wenn das Thema Migration wieder in der öffentlichen Debatte auftaucht. Dabei darf er