Starkes Zeichen: Mut-Unternehmer stehen auf gegen Corona-Politik

Viele fragen sich: „Warum lassen sich die Unternehmer das alles gefallen?“ Nicht so in Oberösterreich. Dort setzten die fleißigen Unternehmer, die im letzten Jahr massive Schäden an ihrer Existenz erleiden mussten ein starkes Zeichen. Auf dem Linzer Hauptplatz forderten sie am Samstag die sofortige Beendigung aller Zwangsmaßnahmen. Möglich machte das

Wer sind die Corona-Kritiker wirklich?

In den letzten Tagen sind die Menschen zu Tausenden in ganz Österreich gegen die Corona-Massnahmen der Regierung auf die Straße gegangen, worüber der „Wochenblick“ ausführlich berichtete. Die Mainstream-Medien schweigen darüber oder denunzieren die Regierungskritiker. Innenminister Nehammer verunglimpfte die breite Protestbewegung, das ihm unterstehende BVT spricht von „Extremisten und Radikalen“: Seine

Stark: Sie kämpft für das Recht unserer Alten, ihre Familien zu sehen

Wenn die Regierung mit Zahlen zu Infektionen und Toten jongliert und dabei vom Schutz der älteren Generation spricht, scheint sie zu vergessen, dass es sich dabei um ganz normale Menschen handelt. Diese haben allesamt Familien, denen der Besuch der Liebsten seit Monaten erheblich erschwert bis gänzlich verunmöglicht wird. Ohne den

Wien fast verloren / Hohe CO2-Belastung unter Maske / Moral-Branding?

Den Info-DIREKT-Tagesrückblick lesen Sie jetzt täglich von Montag bis Freitag auf www.info-direkt.eu und Telegram. Hier der Rückblick für Mittwoch, den 9. September 2020: Bevölkerungsaustausch: Wien schon fast verloren Im seit Jahrzehnten rot regierten Wien sind die echten Wiener bereits beinahe zur Minderheit geworden. 45,9 Prozent der in Wien lebenden Menschen weisen einen Migrationshintergrund