OberverwaltungsgerichtDeutschland darf Migranten nicht nach Italien abschieben

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster hat entschieden, daß über Italien eingereiste Asylbewerber nicht ohne Weiteres in das EU-Land abgeschoben werden können. Denn dort drohe ihnen eine unmenschliche und erniedrigende Behandlung. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Oberverwaltungsgericht</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Deutschland darf Migranten nicht nach Italien abschieben</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.