AUF1 warnt vor baldigem Corona-Notstand und ruft zum Widerstand auf

Österreichs erster alternativer, privater und vor allem unabhängiger Privat-Fernsehsender AUF1, wir berichteten, ruft derzeit alle Bürger zum massiven Widerstand gegen die Corona-Diktatur in Österreich auf. Der Grund: es könnte nicht erst im Februar 2022, sondern schon mit Jänner die allgemeine Impfpflicht eingeführt werden, samt der Ausrufung eines Notstandes! Wochenblick-Chefredakteurin Elsa

Höchstgericht erklärt Lockdown für verfassungswidrig 

Spaniens Höchstgericht hat entschieden, dass der zwischen 14. März und 21. Juni 2020 verhängte Corona-Lockdown verfassungswidrig war und dass Strafen, die bei Verstößen dagegen verhängt wurden, rückerstattet werden müssen. Laut Innenministerium wurden in Summe 1,1 Mio solcher Geldbußen verhängt – in Summe sammelte die Regierung dabei rund 115 Mio Euro ein.

Impfquote zu niedrig angegeben: Fällt oder bleibt deutsche Corona-Diktatur?

Immer wieder war in Deutschland die Rede vom Ziel, 85 Prozent der impfbaren Bevölkerung mindestens zweimal zu impfen. Nun stellte sich heraus: Die bislang angegebene offizielle Impfquote war um fünf Prozent zu niedrig. Diese Zahl ist bundesweit zum Greifen nahe. Damit stellt sich auch die Frage nach neuen Lockerungen. Oder

Personal-Mangel durch Impfpflicht – Druck erzeugt Gegendruck

Was in Italien und Frankreich bereits gilt, könnte auch bald in Österreich kommen: die Impfpflicht für medizinisches Personal. Doch auch andere Berufsgruppen könnte es bald treffen. Lassen sich das alle gefallen oder werden viele kündigen? Steuern wir gar auf einen regierungsverschuldeten Versorgungsnotstand zu? Von Christoph Uhlmann Werbung In der Diskussion

Neue Normalität: Der ewige Notstand

Grundrechte sind der Politik im Weg – Notstände erleichtern das Durchregieren. Sieben Jahrzehnte lang waren es hierzulande die Grundrechte, die Ewigkeitscharakter genossen. Seit Corona ist das vorbei, und das ist kein Zufall.  Je mehr Freiheiten die Verfassungen für Bürger vorsehen, umso weniger Macht haben Regierungen. Mit herbeigerufenen Krisen entledigen sich

Die Sprache der Impf-Unterdrückung! Aus der Reihe: Wie konnte es zum Dritten Reich kommen

Wie wäre es mit einem kleinen Schwenk, E nicht A! Kenner der x-Files wird FEMA ein Begriff sein. FEMA steht für Federal Emergency Management Agency. Die FEMA spielt in “x-Files – Der Film” eine große Rolle. Ein Herr Namens Braunschweig, der seinen Namen sicher nicht zufällig trägt, ist eine zentrale

Die Schlinge zieht sich enger: Frontal-Angriff auf Freiheit und Privatvermögen

Sagt die eine Sau zur anderen: „Trau ja dem Bauern nicht. Es kommt der Tag, an dem er uns schlachtet und aufisst.“ Darauf die andere Sau: „Ach, du immer mit deinen dummen Verschwörungstheorien.“ So dumm wie der WEF (Weltwirtschaftsforum)-Fiebertraum vom Jahr 2030, in dem man nichts mehr besitzt, das Leben

Spaniens Notfallgesetz: Beschlagnahmung und Zwangsarbeit kommen

Weltweit werden seit Beginn der Corona-Krise Freiheiten eingeschränkt. Was als unausweichliche und vor allem vorübergehende Maßnahmen eingeführt wurde, wird in immer mehr Ländern gesetzlich verankert und ausgebaut. Nicht zum ersten Mal in der Geschichte wird so die Diktatur mit demokratischen Mitteln etabliert. Von James Osch Werbung Was schon nach der

Tschechiens Gesundheitsminister tritt zurück: War Maskenpflicht umsonst?

Knalleffekt in unserem Nachbarland: Der Gesundheitsminister Adam Vojtech wirft das Handtuch, um Platz für jemanden zu schaffen, der die Corona-Pandemie bewältigt. Der praktische Nutzen der Maskenpflicht ist international stark umstritten. Eigentlich galt Tschechien lange als Vorreiter beiden Corona-Maßnahmen. Im März erließ das Land äußerst strenge Ein- und Ausreisebestimmungen.  Am 18.