Prepping für den Ernstfall: Amateurfunk wird immer beliebter

Lange Zeit war das Funken nur noch ein Hobby von vorwiegend technisch interessierten Männern, das wenig Beachtung fand. Seit der Einführung von billigen, weltweiten Kommunikationsmitteln sank die Verbreitung des Amateurfunks ab. Seit einigen Jahren und besonders seit der Corona-Krise steigen jedoch die Verkaufszahlen von Funkgeräten wieder. Ein Tiroler Fachhändler hat

Maskenverordnung im Freien verletzt? Polizei rät, Notruf zu wählen!

In Wien herrscht seit ein paar Tagen auch im Freien an bestimmten Plätzen FFP2-Maskenpflicht. Falls Passanten dort jemanden ohne Maske sehen, sollen diese den Notruf  133 wählen, rät die Polizei Wien auf Twitter. Der Vorschlag für Ordnungswidrigkeiten den Notruf zu benutzen erscheint überzogen – oder gar strafbar zu sein. Es

Lockdown und Frühlingserwachen: Die Jugend zieht es ins Freie

Die Menschen lassen sich nicht mehr länger einsperren. Besonders junge Menschen, die weder zur Risikogruppe zählen noch durch eine mögliche Infektion schweren Verläufen ausgesetzt sind, leiden unter den widernatürlichen Verhaltensbefehlen, Lockdowns und Ausgangssperren. Doch mit steigenden Temperaturen suchen sich viele ihren eigenen Weg zurück in die Freiheit. Von Franziska Bernhard