Dank Baerbock-Nein zu Nord Stream 2: Blackout-Kältehölle schon Ende Oktober?

Trotz der angespannten Lage am Energiesektor und der extremen Gaspreise spricht sich Grünen-Chefin Baerbock gegen eine Betriebserlaubnis für die Gas-Pipeline Nord Stream 2 aus. Die hohen Gaspreise seien eine Folge der gestiegenen Nachfrage und russischen Taktierens, behauptet sie. Dass diese Preisexplosionen den erst durch die EU ermöglichten Spekulationen am Gas-Markt

Erdgaslieferungen aus RußlandBaerbock will Nord Stream 2 nicht in Betrieb nehmen

Grünen-Chefin Annalena Baerbock macht Rußland für die hohen Gaspreise mitverantwortlich und will die russische Gaspipeline Nord Stream 2 vorerst nicht in Betrieb nehmen. Man dürfe sich von Rußland nicht erpressen lassen, betont sie. Dieser Beitrag Erdgaslieferungen aus Rußland Baerbock will Nord Stream 2 nicht in Betrieb nehmen wurde veröffentlich auf

Energiepreise explodieren: Putins Russland soll der Schuldige sein

Die Preise für Erdöl und Erdgas sind weiter im Steigen begriffen und befinden sich mittlerweile auf langjährigen Allzeithochs. Viele versuchen nun Russland zumindest für die Gaspreise verantwortlich zu machen. Doch dass die europäischen Gasspeicher nur zu drei Vierteln gefüllt sind, liegt wohl eher an Versäumnissen der EU-Politik, denn die Gaslieferungen

Gas, Strom, Heizen, Tanken: Droht im Winter ein Energie-Chaos? (Videos)

Die Energiekosten explodieren wie nie – Steht uns ein harter Winter bevor? Alleine die Gaskosten haben sich in diesem Jahr bislang verdreifacht. Ein Ende der Preisspirale ist nicht in Sicht. Experten halten einen Blackout und somit einen kompletten Zusammenbruch der Versorgung für möglich. . Die Welt, wie du sie kennst,

Es droht die Kälte-Hölle: Das Gas wird knapp

Seit vielen Jahren wird uns beständig die pseudowissenschaftliche These von der sogenannten Erderwärmung aufgetischt, die auf den angeblich menschengemachten Klimawandel zurückgehen soll. Doch diesen Winter werden wir uns wahrscheinlich trotzdem warm anziehen müssen. Denn die Gaspreise sind gestiegen, wodurch das Heizen teurer wird. Doch man wird froh sein müssen, wenn

D: Bundestagspräsident verheimlichte russisches Angebot im Fall Nawalny

Kürzlich drohte der deutsche Außenminister, Heiko Maas, Russland mit neuerlichen Sanktionen. Grund dafür sei die mutmaßliche Nowitschok-Vergiftung des russischen Dissidenten Nawalny und die mangelnde Aufklärungsbereitschaft Russlands in dem Fall. Jetzt stellt sich heraus: Russland will den Fall gemeinsam mit Deutschland aufklären. Doch Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble soll das wichtige Ansinnen der

D: Bundespräsident verheimlichte russisches Angebot im Fall Nawalny

Kürzlich drohte der deutsche Außenminister, Heiko Maas, Russland mit neuerlichen Sanktionen. Grund dafür sei die mutmaßliche Nowitschok-Vergiftung des russischen Dissidenten Nawalny und die mangelnde Aufklärungsbereitschaft Russlands in dem Fall. Jetzt stellt sich heraus: Russland will den Fall gemeinsam mit Deutschland aufklären. Doch Bundespräsident Wolfgang Schäuble soll das wichtige Ansinnen der

Nord Stream 2Das Gas, das Gift und die Geopolitik

Um das Nord Stream 2 Projekt zu retten, hat die Bundesregierung laut der Wochenzeitung Die Zeit ein Milliarden-Angebot an die US-Regierung gerichtet. Wirtschaftsminister Olaf Scholz (SPD) soll dem US-Finanzminister Steven Mnuchin mündlich und schriftlich vorgeschlagen haben, den Bau von zwei Spezialhäfen in Wilhelmshaven und Brunsbüttel zum Import von Flüssiggas zu