Inflagranti: Überwachungskamera filmt Wahlbetrug? Weitere Belege für Wahlbetrug aus Arizona, Georgia und Pennsylvania

Wahlen sind das Herz einer Demokratie. Karl Raimund Popper hat einst geschrieben, dass Wahlen die Möglichkeit bieten, die Regierung auf friedlichem Weg loszuwerden. Deshalb sind sie zentral für demokratische Systeme, denn die Alternative ist eine gewaltsame Beseitigung der Regierung. Seit es Wahlen gibt, gibt es Wahlbetrug, und die Erzählung aus

ReleasetheKraken – Nevada – Arizona – Pennsylvania – Michigan und Aliens in Utah

So langsam nähern wir uns dem Punkt, an dem man von einem “information overload” sprechen muss. Um zu verhindern, dass wir wie Buridans Esel zwischen den einzelnen Stapeln mit Information sitzen und unseren Lesern einen Überblick über das zu geben, was sich derzeit in den USA mit Blick auf die

Sumpf in Pennsylvania: US-Staatsanwälte entsetzt über Wahlkarten-Krimi

In den US-Staaten Georgia, Nevada, Pennsylvania und Michigan ging das Trump-Team wegen Unregelmäßigkeiten bezüglich der Stimmenauszählung im Zuge der US-Präsidentschaftswahl vor Gericht. Die Vorwürfe betreffen insbesondere die Wahlkarten. Dort starten jetzt Untersuchungen. Nach Pennsylvania rückte ein ganzes Team von Generalstaatsanwälten an. Dort habe es „atemberaubende Missbräuche der Justiz gegeben“, sagten