Prominente Impfskeptikerin der Grünen: Madeleine Petrovic – Vom Aushängeschild zur Persona non Grata.

Spitzensportler wie Novak Djokovic, Joshua Kimmich, US-Basketballprofi Kyrie Irving„ Sänger, Musiker und Schauspieler wie Xavier Naidoo, Michael Wendler, Beatrice Egli, Eva Herzig, Nena, Roland Düringer, Nina Proll, Christian Kolonovits, US-Rapper Offset, Olivia Newton John, Top-Model Doutzen Kroes, Daniela Katzenberger, .… und, und 1.) ‚… sie alle stehen der Corona-Impfung skeptisch

NENA cancelt ihre Tour – Wegen Corona-Diktatur: „Mache da nicht mit“

NENA begeistert schon seit längerem mit ihrer ehrlichen Corona-Maßnahmen-Kritik. Sie lässt sich nicht einschüchtern und steht offen für die Freiheit ihrer Fans ein. Weil Sie versprochen hat, dass auf NENA-Konzerten ALLE willkommen sind, sagt sie ihre Tour für 2022 komplett ab. Denn die Corona-Politik verbietet das. NENAs Fans gefällt das: „Respekt

Endgültige EnscheidungNach Streit um Corona-Auflagen: Nena sagt komplette Tour ab 

Die Sängerin Nena hat alle Auftritte ihrer Tour im kommenden Jahr abgesagt. Grund dafür ist der vorausgegangene Streit um die Corona-Auflagen bei ihren Konzerten. Die Künstlerin will bei ihren Veranstaltungen alle Menschen willkommen heißen, egal ob geimpft oder ungeimpft.   Dieser Beitrag Endgültige Enscheidung Nach Streit um Corona-Auflagen: Nena sagt

Clapton: „Das muss aufhören. Ich kann diesen Mist nicht länger ertragen“

Der legendäre Gitarrist Eric Clapton hat sich schon mehrmals kritisch zu den überzogenen und nicht nachvollziehbaren Corona-Maßnahmen geäußert. Zuvor sprach Clapton offe über seine „katastrophale“ Erfahrung mit der AstraZeneca-Impfung, die ihm schwerste Nebenwirkungen einbrachte, hat er geklagt. Auch positionierte er sich klar gegen die Spaltung der Gesellschaft, indem er drohte,

„N-Wort“, Soziale Gerechtigkeit und ImpfdruckKaisers royaler Wochenrückblick

Annalena Baerbock liefert ihren nächsten Skandal, indem sie das in ihrer Blase verbotene „N-Wort“ ausspricht. Die SPD-Nachwuchskämpfer für Gerechtigkeit zeigen mit Markenklamotten, wie sehr sich ihr Einsatz lohnt. Und Alt-Star Nena wird gecancelt, weil sie glaubt, jeder dürfe selbst entscheiden, ob er sich impfen läßt, oder nicht. Boris T. Kaiser

Auftrittsverbot für Nena: Jetzt werden auch aufmüpfige Künstler diszipliniert

Der Schritt in Richtung Gesinnungsdiktatur linksfaschistischer Prägung nimmt immer ekelhaftere Formen an. Der Corona-Wahn liefert Feinden der Freiheit jetzt auch den Vorwand Künstler zu disziplinieren. Die Äußerungen der Sängerin Nena beim Open Air im brandenburgischen Schönefeld haben erste Konsequenzen für den Star: Ein für den September geplanter Auftritt der Künstlerin

Nina und Nena: Mutige Promi-Frauen üben laute Kritik an falscher Corona-Politik

Manchmal ist die Aussage einer Person bereits so wortgewaltig, dass man selbst gar nicht mehr viel hinzufügen, sondern dieser nur beipflichten muss. Dies tat Nina Proll nun im Bezug auf die kritischen Aussagen von Pop-Ikone Nena am vergangenen Wochenende. Auf Instagram teilte sie Nenas Video und zitierte eine Passage, dazu

„Strandkorbkonzert“-ReiheNach Kritik an Corona-Auflagen: Veranstalter sagt Nena-Konzert ab

Ein geplantes Konzert der Sängerin Nena in Wetzlar findet nicht statt. Als Grund für die Absage nennt der Veranstalter Nenas Kritik an den Corona-Auflagen bei einem Konzert in Berlin. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">„Strandkorbkonzert“-Reihe</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Nach Kritik an Corona-Auflagen: Veranstalter sagt Nena-Konzert ab</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Im Tagesspiegel blüht der 1000jährige Faschismus wieder

Es gibt wohl keinen Philosophen, der so überschätzt wird, wie Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Schopenhauer spricht von Hegelei, wenn er sich auf Hegel bezieht und meint damit eine verquaste, mystifizierte, in Wortungetümen schwelgende Sprache, die letztlich viel Wortbombast um ultra-wenig Inhalt macht. Schopenhauers Ärger ist verständlich, denn Leute wie Hegel,

Nena: „Jeder kann frei entscheiden, ob er sich impfen lässt“

„Bei mir ist jeder willkommen!“, stellte Sängerin Nena am Sonntag während ihres Open-Air-Konzertes am Flughafen Berlin-Schönefeld klar. Die scheinbar alterslose deutsche Pop-Ikone stellt sich einmal mehr hinter maßnahmenkritische Menschen und hält während dem Konzert ein regelrechtes Plädoyer für Selbstbestimmung. Der Mainstream schäumt, das Netz feiert sie. Nena stärkt Maßnahmen-Kritikern wieder