Schwangere bei Raubüberfall von Nafri-Trio niedergeschlagen  –  Helfer gebissen!

DRESDEN – Aktuell findet am Amtsgericht Dresden der Strafprozess gegen Hammadi D. (26) statt. Dem Schutzsuchenden, der erst seit diesem Jahr Deutschland bereichert, wird vorgeworfen, dass er mit zwei Landsmännern eine schwangere Frau (18) beraubt und geprügelt haben soll.   Wie TAG24 berichtet entwendete laut Anklage Hammadi nachts mit Kumpels

Die üblichen Verdächtigen: „Nafri“ schlachtet drei Menschen in Würzburger Innenstadt ab!

In der deutschen Stadt Würzburg kam es heute zu einem Gewaltverbrechen. Und wie so oft in der jüngeren Kriminalitätsgeschichte Deutschlands, ist auch diesmal ein Migrant der Täter. Genauer gesagt ein Nordafrikaner. Dieser schlachtete offenbar wahllos drei Menschen in der Innenstadt rund um den Barbarossaplatz mit einem langen Messer ab und

Nafri-Flutung Europas trotz Corona geduldet – alleine 2430 Migranten in 6 Tagen auf Lampedusa eingetroffen

Der Kopfabschneider von Nizza war nicht der einzige „Schutzsuchende“, der aus Tunesien in den letzten Wochen in Italien gelandet ist. Wie Südtirol Online berichtet sind alleine in den ersten sechs Tagen im November 2.430 Migranten auf Lampedusa eingetroffen. So landeten beispielsweise am Samstag gleich drei Boote an. Die italienische Linksregierung

Erschütternde Tat in Tuttlingen: Tunesier ersticht 52-Jährigen von hinten

Am Dienstag machten Passanten im schwarzwäldischen Tuttlingen eine grausige Entdeckung: mittem am Gehsteig lag ein erstochener 52-Jähriger Mann. Als Tatverdächtigen hat die Polizei jetzt einen 36-jährigen Tunesier ausgeforscht. Der 36-jährige Tunesier war den Behörden längst aufgrund etlicher Körperverletzungsdelikte bekannt. Bis zum 8. Juli befand sich der Intensivtäter bereits aufgrund des