Uni MünsterStudie sieht identitätspolitische Spaltung in der Gesellschaft

Wissenschaftler der Universität Münster weisen eine identitätspolitische Spaltung europäischer Gesellschaften nach – zum Beispiel beim Thema Migration. Zwei Gruppen mit entgegengesetzten Positionen – „Verteidiger“ und „Entdecker“ – stehen sich hierbei gegenüber. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Uni Münster</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Studie sieht identitätspolitische Spaltung in der Gesellschaft</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

GEZ brachte ihn in den Knast: Zahlungsverweigerer bleibt in Haft!

Wenn es um zivilen Ungehorsam geht, werden Gefangene anderer Länder in Deutschland gerne in Schutz genommen. Anders ist es offenbar bei eigenen Inhaftierten, die aufgrund von fragwürdigen Entscheidungen in Haft geraten. So geschehen auch mit Georg Thiel, der seit rund vier Monaten inhaftiert ist, weil er sich weigert, Rundfunkgebühren zu

Frau bestialisch ermordet: Verdächtiger Inder seit 19 Jahren auf der Flucht

Es war einer der furchtbarsten Tötungsdelikte, die sich seit der Jahrtausendwende in Deutschland ereigneten. Im Jahr 2001 wurde eine 32-jährige Frau vor den Augen ihrer Kinder zuerst gebissen, dann verprügelt und schließlich mit einem Messer brutal ermordet. Auf der Tatwaffe befand sich die DNA ihres Lebensgefährten, dem damals gleichaltrigen Darsan