Politisch motivierte Zerstörung: FPÖ-Bus schwer beschädigt – Täter aus OVP-Umfeld

Die Freiheits-Tour und damit der Wahlkampf der FPÖ-OÖ ist bisher ein Riesenerfolg und bringt den Freiheitlichen auch regen Zuspruch aus der Bevölkerung. Der Erfolg wirft aber auch Schatten: Denn am Wochenende wurde der Wahlkampfbus eines Kandidaten der FPÖ-Kirchdorf schwer beschädigt. Dellen, Kratzer, zerstörte Spiegel, ein Gesamtschaden in Höhe von 5.000

FPÖ-Haimbuchner: Wir stehen auch nach der Wahl zu unserem Wort

Die Freiheits-Tour der FPÖ Oberösterreich zum Landtagswahlkampf wurde heute in Micheldorf im Traunviertel fortgesetzt. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Freizeitpark Micheldorf sprachen der Landesparteiobmann und Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und der Bezirksparteiobmann LAbg. Michael Gruber, Spitzenkandidat für den Wahlkreis Traunviertel. Bundesparteiobmann Herbert Kickl war terminlich verhindert, wurde aber