„Unterschiedliche Ansichten dulden“Gettr-Gründer weist Extremismusvorwürfe zurück

Nach Telegram gerät nun auch der Kurznachrichtendienst Gettr ins Visier der deutschen Behörden. Dessen Gründer und Geschäftsführer, Jason Miller, widerspricht gegenüber der JF den Vorwürfen – und betont den Wert der Meinungsfreiheit. Dieser Beitrag „Unterschiedliche Ansichten dulden“ Gettr-Gründer weist Extremismusvorwürfe zurück wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Die Sprache des Hasses: So dreist manipuliert der Mainstream

Der Protest wächst rasant. Hunderttausende gehen mittlerweile gegen die Corona-Diktatur auf die Straße und die Regierenden zittern. Immer mehr Leute wachen auf und wollen nicht gegen ihren Willen in die Spritze getrieben werden. Damit nicht noch mehr Menschen gegen die Corona-Diktatur aktiv werden, hat die Mainstream-Presse ihren Propaganda-Apperat immer weiter

UnterhaltungsindustrieDisneys Minnie Mouse feiert Frauengeschichte im Hosenanzug

Der Disney-Konzern bemüht sich darum, mit der Zeit zu gehen. Daher soll Minnie Mouse nun Hosenanzug tragen. Gut, daß eine Designerin zur Stelle ist. Hingegen bereitet die „Schneewittchen“-Neuverfilmung Kopfzerbrechen. Eine Lösung sollen Beratungen mit der Zwergwüchsigen-Gemeinschaft bringen. Dieser Beitrag Unterhaltungsindustrie Disneys Minnie Mouse feiert Frauengeschichte im Hosenanzug wurde veröffentlich auf

Widerstands-Archiv beeindruckt: Wochenblick auf Augenhöhe mit Mainstream

Der Politikwissenschafter Dr. Bernhard Weidinger untersuchte alternative Medien in Österreich. Er kam zu dem Schluss: Der Wochenblick ist ganz vorne und übertrifft in Sachen Reichweite oftmals sogar den Mainstream. Seine qualitativen Bewertungen traf Weidinger “hinsichtlich Reichweite und szeneinternem Standing der relevantesten Player”. Weiters bemerkte Weidinger auch die Medienkompetenz der Alternativ-Medien-Szene.

Corona-Regime bröckelt: Geboosterter TV-Star watscht Mücksteins 2G-Impfdruck ab

Die türkis-grüne Regierung setzt alles auf eine Karte: Wer sich nicht spritzen lässt, oder auf seinen dritten Stich verzichtet, dem drohen horrende Strafen und der weitere Ausschluss aus dem öffentlichen Leben. Das stößt längst nicht nur den Vermeidern der Gen-Behandlung auf. Auch unter den “Geimpften” regt sich langsam Widerstand gegen

Twitter-User nennen es „faschistoid“: In Bayern wird Versammlungsort der Coronakritiker GESÄUBERT!

In einem kleinen Ort in Bayern ist es dieser Tage zu einer Aktion gekommen, die an ganz dunkle deutsche Zeiten erinnert. Und zwar wurde ein Ort, an dem sich Coronakritiker versammelt haben, „gesäubert“. Wer jetzt an lupenreines Nazisprech denkt, der hat zumindest etwas mit jenen vielen Twitter-Usern gemeinsam, für die die

„Rat für Migration“Leitmedien berichten positiver über Einwanderung

Die großen Medien in Deutschland berichten heute deutlich wohlwollender über Einwanderung als noch vor Jahren. Laut einer neuen Studie wird auch die Herkunft von Tatverdächtigen immer öfter verschwiegen. Dieser Beitrag „Rat für Migration“ Leitmedien berichten positiver über Einwanderung wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Videoplattform sperrt Kabarettisten„Offenbar ist Lachen verboten“: YouTube löscht Steimles Kanal

Nach seinem Rauswurf beim MDR blieb dem sächsischen Kabarettisten Uwe Steimle nur noch die Videoplattform YouTube für seine Satire-Sendung. Doch nun ist sein Kanal gelöscht worden. Für Steimle ein bitterer Schlag. Dieser Beitrag Videoplattform sperrt Kabarettisten „Offenbar ist Lachen verboten“: YouTube löscht Steimles Kanal wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Offizielle Fake-News sind nur verzerrte alternative Fakten

Nachdem einmal mehr ein Schwindel um die Anzahl der Corona-Toten aufgeflogen war und nicht nur wir, sondern auch die  BILD 1.) darüber berichtete, dass 20–30% der als Corona-Opfer gezählten Verstorbenen tatsächlich nicht AN sondern bestenfalls MIT dem Virus verstarben beeilte sich das ZDF 2.) in einem umfangreichen Bericht zu erklären,