Vor Bund-Länder-KonferenzLauterbach für härtere Corona-Maßnahmen und baldige Impfpflicht

Zwei Tage vor der nächsten Bund-Länder-Konferenz kündigt Gesundheitsminister Karl Lauterbach härtere Regeln an und fordert eine allgemeine Impfpflicht. In Österreich mehren sich indes die Stimmen, die sich für eine Neubewertung der zwangsweisen Impfung aussprechen. Dieser Beitrag Vor Bund-Länder-Konferenz Lauterbach für härtere Corona-Maßnahmen und baldige Impfpflicht wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Neues Totimpfstoff-PräparatRamelow fordert Zweifler zum Impfen auf

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) ruft Impfskeptiker dazu auf, sich mit dem neuen Novovax-Mittel aus den Vereinigten Staaten impfen zu lassen. Wer an den mRNA-Vakzinen zweifle, habe nun keinen Grund mehr, sich der Impfung zu verweigern. Dieser Beitrag Neues Totimpfstoff-Präparat Ramelow fordert Zweifler zum Impfen auf wurde veröffentlich auf JUNGE

Keine Roten Linien: Kanzler Olaf kandidiert bei der Wahl zum Denkbehinderten der Woche [KW 50]

Es war knapp, aber am Ende ging Karl Lauterbach doch mit einigem Abstand durchs Ziel. Seine Bewerbung zum Denkbehinderten der Woche damit, dass er “Ungeimpfte impfen will, damit Geimpfte nur noch Geimpfte anstecken, so viel sie wollen, aber Wellen ausgeschlossen sind, denn Wellen gibt es nur durch Ungeimpfte”, sie hat

„Querdenken“-BewegungWegen Drohungen: Justizminister will gegen Telegram vorgehen

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will Drohungen auf Telegram nicht länger dulden. Teile der „Querdenken“-Bewegung hätten längst den Boden des Grundgesetzes verlassen. Laut SPD-Chefin Saskia Esken soll geprüft werden, inwieweit Chatgruppen des Messengerdiensts rechtsradikal unterwandert sind. Dieser Beitrag „Querdenken“-Bewegung Wegen Drohungen: Justizminister will gegen Telegram vorgehen wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.