Tiermord und CO2-Fußabdruck für das Essen

Der Klimawandel-Irrsinn kennt keine Grenzen! Schon jetzt weisen die Eliten ihre Untertanen an, wie sie zukünftig zu fahren, zu fliegen, zu wohnen und zu leben haben. Aufgrund ihres Lebensstils würden die Bürger die Verantwortung für die Rettung des Planeten tragen. Und wenn es mit Freiwilligkeit nicht funktioniert, dann eben mit

Spannend: Linzer Labor bietet T-Zell-Immunitätsnachweis an

Wochenblick ist nun der T-Zell-Immunität auf den Grund gegangen. Wir haben eines der wenigen Labors in Österreich gefunden, das einen T-Zell-Immunitätsnachweis anbietet. Das Labor „myLab“ in Linz. Der Laborleiter Dr. Paul Niedetzky hat sich für den Wochenblick Zeit genommen. Von Birgit Pühringer Werbung Labor in Linz „myLab“ bietet Immunitätsnachweis an

Das irre Viren-Geschäft: Schon 2015 wurde das Corona-Virus patentiert!

Immer wieder stößt man in den sozialen Medien im Zusammenhang mit Covid-19 auf Beiträge über vom Menschen mit Gentechnik geschaffene, künstliche (hybride) Mikro-Organismen. Wochenblick ist den „Corona-Patenten“ auf die Spur gegangen. Ein Beitrag von Christian Müller Werbung Hintergrund ist die sogenannte „Gain of Funktion Research“ (GOF). Dabei werden (offiziell natürlich

Weißrussland: Eine Nation widersetzt sich der Pandemie

Als damals Ende Februar, Anfang März 2020 die Zahlen aus dem 1,4 Milliarden-Reich China und anderen asiatischen Staaten bereits auf dem Tisch lagen, war schnell erkennbar, dass dort die ‚Infektionszahlen‘ wieder stark rückläufig waren, nachdem sie in diesem frühen Zeitraum des Geschehens nirgends auch nur annähernd die bedrohlichen Werte einer

Kam Corona-Virus doch aus Labor? Linke Medien wütend über Studie

Vergangene Woche sorgte eine Studie des renommierten Nanowissenschaftlers Roland Wiesendanger von der Universität Hamburg für Aufsehen, in der der Ursprung des Corona-Virus mit 99,9-prozentiger Wahrscheinlichkeit im Hochsicherheitslabor des virologischen Instituts der chinesischen Metropole Wuhan vermutet wird. Die bislang von der Weltgesundheitsorganisation und allen ihr blind vertrauenden Regierungen propagierte Erklärung, das

Tschechische Molekularbiologin: Corona-Pandemie wird durch im Labor erzeugte Viren künstlich am Leben gehalten

Eine weitere Wissenschaftlerin aus den Naturwissenschaften stellt die Coronavirus-Pandemie öffentlich in Frage und lässt mit unfassbaren Aussagen aufhorchen. Nachdem bereits der spanische Biologe Fernando López-Mirones vor den Corona-Impfstoffen warnte und die irische Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill die tödlichen Folgen einer solchen Impfung bei einer Neuinfektion mit Grippeviren nachwies, erklärt

Expertendiskussion: Neuer Coronavirus doch künstlich erzeugt?

In dieser Woche tauchten neue Informationen über das umstrittene Labor „Wuhan Institute of Virology“ in Wuhan, von dem einige vermuten, dass das Covid-Sars-2 Virus hier ausgebrochen sein könnte. Die US Regierung veröffentlichte in dieser Woche die Vermutung, dass mehrere Forscher des Labors bereits im Herbst 2019 krank wurden und Symptome

Chinesin behauptet: Corona-Virus kommt doch aus dem Labor

Eine chinesische Wissenschaftlerin will den Beweis liefern, dass das Corona-Virus nicht auf natürlichem Wege entstanden ist. Schon länger gibt es Gerüchte, dass Sars-CoV-2 – das Virus, welches derzeit weltweit für Einschränkungen sorgt – auf einem Labor stammt. Nun hat die chinesische Virologin Dr. Li-Meng Yan die Debatte ernaut angeheizt. In

Kommt das Corona-Virus doch aus einem chinesischen Labor?

Eine chinesische Wissenschaftlerin will den Beweis liefern, dass das Corona-Virus nicht auf natürlichem Wege entstanden ist. Schon länger gibt es Gerüchte, dass Sars-CoV-2 – das Virus, welches derzeit weltweit für Einschränkungen sorgt – auf einem Labor stammt. Nun hat die chinesische Virologin Dr. Li-Meng Yan die Debatte ernaut angeheizt. In