Junger Ranger zwischen Liebe, militärischem Drill und sehr viel Übermut

„Das Jagdkommando hat mein Leben entscheidend geprägt“, betont der Journalist, Autor und „Wochenblick“-Mitarbeiter Kurt Guggenbichler, der in seinem im September erscheinenden Buch „Hainburg, Heer & Herzklopfen“ nicht nur Einblicke in die Ausbildung dieser militärischen Spezialeinheit in ihren Anfangsjahren gewährt, sondern der in dem sehr persönlich gehaltenen Werk auch seinen Werdegang

Aktuelle Ausgabe: Pulverfass Afghanistan

Nach knapp 20 Jahren ging die Militärpräsenz des Westens in Afghanistan auf – unabhängig des Standpunktes – unrühmliche Art und Weise zu Ende. In wenigen Tagen eroberten die islamistischen Taliban großteils kampflos den Staat zurück. Es droht dem Land ein knallhartes Regime – und Europa ein Aufsammeln des Scherbenhaufens in

Riesenwirbel um Café-Öffnung in Linz: Behördlich geschlossen

In Linz räumte die Polizei unter Beobachtung von zahlreichen Medienvertretern und begleitet vom lautstark geäußerten Unmut der dort versammelten Gäste am späten Montagnachmittag das gut besuchte „Badcafé“, in dem die Betreiberin Alexandra Pervulesko den Lockdown für beendet erklärt hatte. Von Kurt Guggenbichler Werbung „Wenn nur alle so mutig wären“, schwärmte

Wirte fürchten Pleite mehr als Corona

Das waren noch Zeiten! Wenn man früher – und damit meine ich die Tage vor Ausbruch der Corona-Bekämpfungshysterie – in ein Wirtshaus kam, bekam man als erstes die Speisekarte in die Hand gedrückt. Von Kurt Guggenbichler Werbung Heute ist es das Covid-19-Kontaktnachvollziehungsformular – zum Ausfüllen. Durch dieses Formular werde ich eines

Genderwahnsinn? Nicht mit uns – Deutsches Gericht gibt uns Recht

Den Gender-Blödsinn, der der Gesellschaft von den Linken mit ihren sattsam bekannten Totschlagargumenten aufgezwungen worden war, hat der „Wochenblick“ von Anfang an nicht mitgemacht. Ein Kommentar von Kurt Guggenbichler Werbung Dieses Verhalten hat sich im Nachhinein als richtig erwiesen und vor kurzem auch eine Bestätigung durch das Höchstgericht erfahren, zumindest