Kurz muss zittern: Jetzt redet Meinungsforscherin Beinschab

In der Korruptionsaffäre rund um mutmaßlich getürkte Umfragen sowie Berichte im Sinne der Kurz-ÖVP und Inserate als Gegenleistung überschlagen sich die Ereignisse. Jetzt muss Kurz zittern, denn die Meinungsforscherin von „Research Affairs“, Sabine Beinschab,  wird offenbar als Kronzeugin aussagen. Das geht aus der Rechtsbelehrung des Polizeiberichtes hervor. Zittern bei der