Gesundheitssprecher: Disziplinarschreiben gegen kritische Ärzte „nicht gerechtfertigt“

Die Freiheitliche starten in einen heißen Herbst. In einer heutigen Pressekonferenz zeigten sich namhafte Vertreter kämpferisch gegen die türkis-grüne Regierung. FPÖ-Gesundheitssprecher Gerhard Kaniak kritisierte den zunehmenden Impfdruck der Regierung entschieden und forderte flächendeckende Antikörpertests. Angesichts des disziplinären Vorgehens der Ärztekammer gegen kritische Mediziner verteidigte Kaniak die kritischen Ärzte rund um

Aktuelle Ausgabe: „Die falsche Erlösung“

Das österreichische Gesundheitsministerium kommuniziert offen, dass die Einschränkungen noch im gesamten Jahr 2021 anhalten werden, kleinere Erleichterungen dabei von der Durchimpfung der Bevölkerung abhängig sind. Der schwarze Peter wird also der Bevölkerung zugeschoben. Sinnvolle Aufklärung über die Impfungen, ihre Wirkungen und Nebenwirkungen, fehlen. Die Verunsicherung unter den Menschen ist groß.