Eingeflogene Moria-Kinder in Wahrheit „junge Erwachsene“?

Die Kluft zwischen der offiziellen Version der deutschen Bundesregierung und der Realität könnte kaum größer sein. Statt der öffentlich verlautbarten 50 Kinder kamen insgesamt 139 Personen per Flieger in Deutschland an. Von Kindern ist auf den Foto- und Videoaufnahmen deutsche Journalisten keine Spur. Stattdessen dürften großteils die seit 2015 üblichen