UNO belehrt Briten: Migranten-Invasion sei keine Belastung

UNO-Vertreter belehrten kürzlich Abgeordnete des britischen Unterhauses: Europa müsse mit der „irregulären“ Migration leben, kein Land könne sich dagegen abschotten. Die anhaltende Migranten-Invasion nach England sei weder eine Belastung noch eine Bedrohung für das Land. Migranten zahlen zumeist ohnehin mehr in die Kassen der Gastländer ein, als sie herausnehmen.  Von