Studie „Jugend in Deutschland“Jugendliche sind weniger umweltbewußt als gedacht

Junge Menschen in Deutschland leben nicht so ökologisch wie erwartet. Obwohl der Klimawandel zu ihren größten Sorgen zählt, wollen sie selber nicht auf Fleischverzehr und das Auto verzichten. Von der Politik erwarten sie vor allem eine sichere Rente. Dieser Beitrag Studie „Jugend in Deutschland“ Jugendliche sind weniger umweltbewußt als gedacht

Mit Kurz‘ Sanktus: Jugend soll Globalisten-Umbau per „Great Reset“ bringen

Bei einem Globalisten-Treffen in Amerika lieferte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) unsere Heimat den Weltenlenkern in großem Ausmaß aus (Wochenblick berichtete). Was die Mainstream-Medien beschönigend als staatsmännische „Auslandsreise“ darstellen, ist in Wirklichkeit eine Unterordnung gegenüber dem radikalen Umbau der Welt im Sinne des „Great Reset“. Vielen ist daher gar nicht bewusst,

Rettungsmann berichtet: Immer mehr Jugendliche töten sich selbst

Eine 28-jährige Schwangere rast mit 120 km/h gegen einen Baum. Ein erst 17-Jähriger stürzt sich aus dem Fenster, während seine Mutter noch mit der Notrufzentrale spricht. Mit 21 erhängt sich ein junger Mann. Waren es vor Corona eher ältere Menschen, die aus Verzweiflung die Kraft weiterzuleben nicht mehr aufbringen konnten,

Überfüllte Psychiatrien: Regierung darf Kinder nicht weiter leiden lassen!

Die Kinder-Psychiatrien schlagen Alarm und platzen aus allen Nähten: Die endlosen Lockdowns und die soziale Isolation wirken sich gerade auf unsere Kindern besonders heftig aus. Und Oberösterreich ist dabei keine Insel der Seligen. Der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) fordert die sofortige Öffnung der Schulen und spezielle Fördermaßnahmen. Bereits die