Macron will „islamischen Separatismus“ abstellen

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kritisierte jetzt erneut den „islamischen Separatismus“, schon im Februar hatte er ein Gesetz dagegen angekündigt. Anlass für seine kritischen Worte war die aktuelle Wieder-Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen durch das Satire-Magazin Charlie Hebdo, gegen das 2015 deshalb ein islamistischer Anschlag verübt wurde. In Frankreich herrsche Meinungsfreiheit und das