Coronavirus: An Schulen fast unbekannt: Baden-Württembergische Daten belegen kaum vorhandene Infektionen

Dass Schulen sichere Orte sind, an denen man sich so gut wie gar nicht mit SARS-CoV-2 infizieren kann, das ist schon seit längerem klar. Eine Reihe von Studien hat dies wieder und wieder gezeigt. Einige davon haben wir in einer Reihe von Posts, z.B. den folgenden besprochen: Schulen und Kindergärten

Kultusfürsten der Länder verbergen Daten – und es ist so umsonst…

Das Blog “Friedensblick.de” berichtet von einem Staatsgeheimnis. Eines, das Spione aller Länder interessiert? Nein. Eines, dessen Inhalt man nicht erschließen kann? Nein. Eines, das Kultusfürsten aller Bundesländer nutzen, um der Öffentlichkeit kurz vor der Bundestagswahl den Stinkefinger zu zeigen. Es geht um eine Studie zum Infektionsgeschehen in Schulen, die die