Der soziale Druck wächst: Lebensmittel für Bedürftige nur mit Impfung

Die Maßnahmen die Menschen zur Impfung zu drängen, werden immer drastischer. Nachdem das deutsche Bundesland Hessen bereits Supermärkten die Einführung einer 2G-Regel für Kunden freigestellt hat, beginnen auch diejenigen, die sich eigentlich die Versorgung von Bedürftigen auf die Fahnen geschrieben haben, einen Feldzug gegen Ungeimpfte. Lauterbach betreibt weiter Panikmache Ungimpfte

Agenda 2030: Das 17-Punkte Programm für totale Weltherrschaft

Das Uno-Programm „Agenda 21“ wurde im Jahr 1992 von 182 Staaten verabschiedet. Dabei ging es vordergründig um „entwicklungs- und umweltpolitische Handlungsempfehlungen für das 21. Jahrhundert“. Im Jahr 2015 wurde dieses Programm weiter entwickelt und soll jetzt als „Agenda 2030“ für alle Staaten der Erde verpflichtend sein. Von Berthold Krafft Werbung

Großgrundbesitzer Bill Gates & Co.: Was machen sie mit dem Land?

Bill Gates ist mittlerweile zum Großgrundbesitzer und größtem privaten Ackerlandbesitzer in den USA aufgestiegen. Was er damit plant ist unbekannt. Dabei beschäftigte er sich in Afrika schon, wenig erfolgreich, mit landwirtschaftlichen Entwicklungsprojekten. Was haben die Republik Österreich, die katholische Kirche, Bill Gates und TV-Tycoon John Malone gemeinsam? Sie sind Großgrundbesitzer

UNO warnt vor Folgen: Hunger fordert mehr Todesopfer als Corona

Die Folgen der Corona-Pandemie könnte zu Hunger-Katastrophen biblischen Ausmaßes führen, warnte kürzlich die UNO-Agentur für Welternährung (UNWFP). Es bestehe „die reale Gefahr, dass mehr Menschen an den wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 sterben als an dem Virus selbst“. Das könnte vor allem Afrika und den Mittleren Osten betreffen. Auch die Weltgesundheitsorganisation