Cleese erklärt sich an Uni selbst zum Aussätzigen

In Großbritannien tobt eine Debatte über das freie Wort. Nachdem ein Kunsthistoriker an der Uni in Cambridge eine Hitler-Parodie zum Besten gab, setzte ihn die dortige Hochschülerschaft auf die „schwarze Liste“. Kult-Komiker John Cleese zog nach – und setzte sich selbst ebenfalls darauf, „bevor es ein anderer tut“. Andrew Graham-Dixon

„Unternehmen Merkur“Sprung in den Tod

Vor achtzig Jahren eroberten deutsche Fallschirmjäger unter schweren Verlusten die griechische Insel Kreta. Beim „Unternehmen Merkur“ starben mehrere tausend Soldaten, die Luftwaffe verlor Hunderte Maschinen. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline"><img src="https://assets.jungefreiheit.de/paywall/JF-plus.svg" style="width: 24px;margin-top: -7px;" alt="JF-Plus Icon Premium" width="24" height="24">„Unternehmen Merkur“</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Sprung in den Tod</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.