Migranten, denen Schweden Asyl gewährte, machen hochoffiziell Urlaub zu Hause

Wie die internationale Nachrichtenagentur V4NA berichtet, haben die Migranten in Schweden Asyl beantragt und erhalten – und sind dann auf Kosten des Aufnahmestaats in den Urlaub gefahren. Die schwedischen Streitkräfte haben kürzlich im Auftrag des Außenministeriums mehr als 1.100 Menschen aus Afghanistan nach Schweden geflogen. Unter den „Passagieren“ befanden sich

Alles vergeben: Taliban heißen deutsche Freunde willkommen

Man kann über die Taliban sagen was man will, aber nachtragend sind sie nicht. Obwohl die deutsche Bundeswehr an einem mutmaßlich völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Afghanistan, zu dessen Begründung Lügen vorgeschoben wurden, teilgenommen hat, möchten die siegreichen Taliban dies nach eigenen Angaben vergeben und vergessen. Das hat jedenfalls Zabiullah Mujahid, der

Asylwerber auf Heimaturlaub, statt zu arbeiten

Ein Unternehmer aus Langenlois traute seinen Ohren kaum, als er sich dazu bereit erklärte, einen Asylwerber bei sich aufzunehmen und arbeiten zu lassen. Wie ihm die Flüchtlingshelferin erklärte, sei es momentan ganz schlecht, denn der Asylant befinde sich derzeit auf Heimaturlaub. Also trotz Corona durch die Welt reisen – in