Schwarze Gang schießt auf britische „Black Lives Matter“-Anführerin

Die afro-britische „Black Lives Matter“-Aktivistin Sasha Johnson wurde, laut Polizei, auf einer Party von Mitgliedern einer schwarzen Gang in den Kopf geschossen und schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei glaubt nicht an eine gezielte Attacke. Der Vorfall ereignete sich am Todestag des Afro-Amerikaners George Floyd. Er starb ein Jahr zuvor am