14-Jähriger will Wasser trinken: „Südländer“ schlagen ihn bewusstlos

Am Sonntag wollte ein 14-jähriger Wiener gegen 18.30 im Fridtjof Nansen Park aus einem öffentlichen Wasserspender trinken. Dabei wurde er jedoch feige von „Südländern“ attackiert.  Dabei verlor der Bub sogar kurzzeitig das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, fehlte nicht nur von den Südländern jede Spur. Werbung Sie hatten