Global-Vertrieb von Pfizer-Covid-Pille ab Jahresende

Pfizer-Chef Albert Bourla erwartet eine „Rückkehr zur Normalität“ bis zum Frühling, vorbehaltlich weiterer Virus-Varianten. Das Virus werde zwar noch viele weitere Jahre kursieren, Einschränkungen wie jetzt werden aber kaum mehr erforderlich sein. Bis Jahresende will Pfizer mit dem globalen Vertrieb seines antiviralen Covid-19-Medikaments „Paxlovid“ beginnen. Die Pillen sind seit Dezember

Corona-Hammer: Lebensversicherung steigt nach Impftod aus, da „freiwillige Impfung mit experimentellem Impfstoff“ wie Selbstmord zählt! – UPDATE v. 20.01.

Unser exklusiver Bericht schlägt mittlerweile hohe Wellen und wurde auch von diversen anderen Medien übernommen. Wir erhalten zudem sehr viele Zusendungen von Lesern, die bereits ähnliche Erfahrungen gemacht oder dokumentiert haben:   *** UPDATE v. 20.01.2022 *** Der ADAC hat seine Bedingungen für Unfallversicherungen adaptiert und Leistungen nach Unfällen nach

Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht – wegen Teilnahme an Experiment!

Ein brisanter Fall wird derzeit heftig in den sozialen Medien diskutiert: In Frankreich soll ein reicher, älterer Unternehmer aus Paris an den Folgen einer Corona-Spritze verstorben sein. Zuvor habe er millionenschwere Lebensversicherungen zu Gunsten seiner Kinder und Enkel abgeschlossen, laut einem Medienbericht. Obwohl die Impfung als Ursache des Todes von

Corona-Hammer: Lebensversicherung steigt nach Impftod aus, da „freiwillige Impfung mit experimentellem Impfstoff“ wie Selbstmord zählt!

Der Fall sorgt derzeit für Aufregung und Aufsehen in Frankreich. Ein reicher, älterer Pariser Unternehmer aus Versailles, der viele Lebensversicherungen (in Millionenhöhe) zu Gunsten seiner Kinder und Enkel abgeschlossen hat, stirbt an einer Covid-Impfung (von den Ärzten und seinen Lebensversicherern nicht bestritten). Doch dann kommt der Hammer: die Versicherung zahlt

Präsidentschaftswahl in FrankreichEhemalige Nummer zwei der Konservativen unterstützt Zemmour

Der ehemalige Vizepräsident der Konservativen in Frankreich, Guillaume Peltier, hat Präsidentschaftskandidat Éric Zemmour seine Unterstützung im anstehenden Wahlkampf zugesichert. Nur Zemmour könne die Rechte vereinigen, „um gegen das Bündnis zwischen der Linken und den Eliten zu gewinnen“, begründete der 45jährige seine Entscheidung. Dieser Beitrag Präsidentschaftswahl in Frankreich Ehemalige Nummer zwei

Widerstand gegen Corona-Diktatur ungebrochen und wächst quer durch Europa an

Ungebrochener Widerstand auch im neuen Jahr: Immer mehr Menschen gehen gegen die Corona-Diktatur europaweit auf die Straßen, um für ihre Grund- und Freiheitsrechte und gegen den Impfzwang zu demonstrieren. Hunderttausende, wenn nicht gar Millionen von Maßnahmenkritikern fanden sich in Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und natürlich auch in Österreich

Politische JahresvorschauIn Sackgassen Vollgas geben

Was bringt uns das Jahr 2022? Während Berlin abseitige Ideologien bedient, weht weltpolitisch ein rauher Wind. Ein zentrales Impfregister als Vorstufe zur umfassenden digitalen Überwachung wäre die Folge der möglichen Impfpflicht. Die Inflation frißt weiter den Euro auf. Und wer wird Präsident in Frankreich? Eine Vorschau. Dieser Beitrag Politische Jahresvorschau

„Swiss Stop Islamization Award“: Start einer Fundraising-Kampagne – Ziel: 6’000 Franken

Um den Personen und Vereinen, die oftmals in der allgemeinen Gleichgültigkeit gegen die Islamisierung unseres Landes kämpfen, eine angemessene Anerkennung zu zeigen, hat die politische Bewegung „Il Guastafeste“ aus dem Tessin 2018 einen nationalen Preis ins Leben gerufen.   Ziel des „Swiss Stop Islamization Award“ ist es, den Preis jährlich

Macron erklärt eigenen Bürgern Krieg: „Ungeimpfte bis zum bitteren Ende nerven“

Immer unverhohlener drohen Europas Machthaber den eigenen Bürgern mit Gewalt,  Ausgrenzung und Ächtung im Zuge der Corona-Pandemie und den geplanten Impfzwängen. Mag es am Corona-Kartenhaus liegen, dass angesichts der nicht mehr zu leugnenden Lügen, zusammenbricht, oder am Druck gewisser Mächte im Hintergrund, die Impfung mit allen Mitteln an den Mann

GroßbritannienÄrmelkanal: Migrantenzahl steigt auf Rekordhoch

Daten des britischen Innenministeriums zeigen: Im Jahr 2021 sind dreimal so viele Migranten über den Ärmelkanal nach Großbritannien gekommen wie im Jahr davor. Die regierenden Konservativen kündigen deshalb eine Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik an. Dieser Beitrag Großbritannien Ärmelkanal: Migrantenzahl steigt auf Rekordhoch wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.